Radio 1 (Niederlande)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Radio 1 (Niederlande)
Radio 1 Logo.svg
Allgemeine Informationen
Empfang Kabel, UKW, DAB, Satellit
Sendegebiet Niederlande
Eigentümer Nederlandse Publieke Omroep
Programmchef Laurens Borst
Intendant Henk Hagoort
Sendestart 1947
Rechtsform Öffentlich-rechtlich
Liste der Hörfunksender

Radio 1 ist das erste Hörfunkprogramm der niederländischen öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt Nederlandse Publieke Omroep.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Sender startete im Jahr 1947 als Hilversum 2. Bis zum 1. Dezember 1985 sendete man unter diesem Namen.

Programm[Bearbeiten]

Das Programm von Radio 1 besteht überwiegend aus Nachrichten und Musik.

Empfang[Bearbeiten]

Das Programm wird in den Niederlanden über Kabel, UKW und DAB ausgestrahlt. Auch über Satellit ist der Sender als „NL-Radio 1“ frei zu empfangen (Astra 19,2° Ost, 12.344 MHz horizontal, SR 27.500kS, FEC 3/4). Von 1950 bis 2001 wurde das Programm auch über Mittelwelle ausgestrahlt.

Wegen des Einsturzes des Senders Smilde am 15. Juli 2011 konnten weite Teile der Niederlande nicht mehr mit Radioprogramm über UKW und DAB versorgt werden. Deshalb wurde am 4. August 2011 der am 27. März 2011 stillgelegte Mittelwellensender Orfordness angemietet, um die betroffenen Regionen mit dem Programm von Radio 1 versorgen zu können. Die Mittelwellensendeanlage wurde am 22. September 2011 wieder abgeschaltet.[1][2]

Webseite[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://blogs.rnw.nl/medianetwork/dutch-radio-1-to-start-using-648-khz-on-4-august
  2. http://blogs.rnw.nl/medianetwork/dutch-radio-1-transmissions-on-648-khz-end-today