Radoslav Hecl

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
SlowakeiSlowakei Radoslav Hecl Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 11. Oktober 1974
Geburtsort Partizánske, Tschechoslowakei
Größe 187 cm
Gewicht 89 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2002, 7. Runde, 208. Position
Buffalo Sabres
Spielerkarriere
1992–1995 HC Dukla Trenčín
1995–1996 HK Nitra
1996–2002 HC Slovan Bratislava
2002–2003 Rochester Americans
2003–2006 HC Slovan Bratislava
2006–2007 Manchester Phoenix
2007–2008 SG Pontebba

Radoslav Hecl (* 11. Oktober 1974 in Partizánske, Tschechoslowakei) ist ein ehemaliger slowakischer Eishockeyspieler, der in seiner aktiven Zeit von 1992 bis 2008 unter anderem für die Buffalo Sabres in der National Hockey League gespielt hat.

Karriere[Bearbeiten]

Radoslav Hecl begann seine Karriere als Eishockeyspieler in der Jugend des HC Dukla Trenčín, für dessen Profimannschaft er in der Saison 1992/93 sein Debüt in der 1. Liga, der höchsten tschechoslowakischen Spielklasse, gab. In der folgenden Spielzeit gewann der Verteidiger mit seiner Mannschaft die erstmals ausgetragene slowakische Extraliga. Nachdem er in der Saison 1995/96 für deren Ligarivalen HK Nitra auflief, spielte er von 1996 bis 2002 für den HC Slovan Bratislava. Mit den Hauptstädtern gewann er 1998, 2000 und 2002 jeweils die Meisterschaft. Anschließend wurde er im NHL Entry Draft 2002 in der siebten Runde als insgesamt 208. Spieler von den Buffalo Sabres ausgewählt, für die er in der Saison 2002/03 in 14 Spielen in der National Hockey League auf dem Eis stand. Die restliche Zeit verbrachte er jedoch bei deren Farmteam aus der American Hockey League, den Rochester Americans.

Nach einem Jahr in Nordamerika kehrte Hecl im Sommer 2003 in die Slowakei zurück, wo er einen Vertrag bei seinem Ex-Club HC Slovan Bratislava erhielt, mit dem er in der Saison 2004/05 erneut die nationale Meisterschaft gewinnen konnte. Die Saison 2006/07 verbrachte der Weltmeister von 2002 bei den Manchester Phoenix in der britischen Elite Ice Hockey League. Im Anschluss an die Saison 2007/08, die der Linksschütze bei der SG Pontebba aus der italienischen Serie A verbracht und die Coppa Italia gewonnen hatte, beendete er im Alter von 33 Jahren seine Laufbahn.

International[Bearbeiten]

Für die Slowakei nahm Hecl an der U20-Junioren-C-Weltmeisterschaft 1994, sowie der C-Weltmeisterschaft 1994 teil. Des Weiteren stand er im Aufgebot der Slowakei bei den A-Weltmeisterschaften 1999 und 2002.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

International[Bearbeiten]

Statistik[Bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
NHL-Reguläre Saison 1 14 0 0 0 2
NHL-Playoffs
AHL-Reguläre Saison 1 58 6 14 20 41
AHL-Playoffs 1 3 0 0 0 2

Weblinks[Bearbeiten]