Rey Ángel Martínez

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Rey Ángel Martínez
Spielerinformationen
Geburtstag 13. Mai 1980
Position Stürmer
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1998–
2004
2005–2008
2008
2008–2009
2009
Fútbol Club Ciudad de La Habana
Colorado Rapids
Rochester Rhinos
Carolina RailHawks
New Jersey Ironmen
Real Maryland Monarchs


48 (8)

Nationalmannschaft
Kuba U-23
Kuba

17
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Rey Ángel Martínez (* 13. Mai 1980 in Havanna) ist ein kubanischer Fußballspieler.

Verein[Bearbeiten]

Seit 1998 für den FC Ciudad de La Habana[1] spielend, gewann der 1,84 m große Stürmer Martínez mit seinem Team in jenem Jahr die Kubanische Meisterschaft, zu der er mit sieben erzielten Treffern beitrug. In den Saisons 1999/2000 und 2001/2002 folgten zwei Vize-Meisterschaften. 2002 setzte er sich während des CONCACAF Gold Cups in Los Angeles gemeinsam mit seinem kubanischen Nationalmannschaftskollegen Alberto Delgado ab und unterzeichnete schließlich im Juni 2004 einen Vertrag beim Major League Soccer-Team der Colorado Rapids. Damit war Martínez der erste Kubaner in der MLS.[2] Sodann spielte er für die Rochester Rhinos in der USL First Division und absolvierte dort 48 Spiele in denen er acht Treffer erzielte. Im August 2008 wechselte er zu den Carolina RailHawks.[3] Nächste Karrierestation waren die New Jersey Ironmen in der Xtreme Soccer League, denen er sich am 6. November 2008 anschloss. Dort verblieb er zwei Spielzeiten und ging 2009 zu den in der USL Second Division antretenden Real Maryland Monarchs. Als weitere Stationen sind auch Baltimore Blast und Philadelphia KiXX verzeichnet.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Martínez war sowohl für die U-23 Auswahl seines Heimatlandes als auch für die kubanischen Fußball-A-Nationalmannschaft aktiv, für die er bis zu seiner Flucht 17 Länderspiele absolvierte. Er gehörte dem Team seines Landes bei der Copa Caribe und den Panamerikanischen Spielen an.[4]

Erfolge[Bearbeiten]

  • Kubanischer Meister 1998

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Profil auf www.bdfa.com.ar, abgerufen am 23. November 2012
  2. Rey Ángel Martínez, primer futbolista cubano que jugará en la Major League Soccer (spanisch) vom 14. Juni 2004
  3. RailHawks add Rhinos' Martinez (englisch) vom 21. August 2008, abgerufen am 23. November 2012
  4. #35 - Rey "Boom Boom" Martinez (englisch), abgerufen am 24. November 2012