Rick Raphael

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rick Raphael (* 20. Februar 1919 in New York, New York; † 1994) war ein amerikanischer Journalist und Science-Fiction-Autor.

Neben seinem journalistischen Beruf war er auch als Fotograf, Feuilletonist und Fernsehautor tätig. Er unternahm in den 1960er Jahren einige Ausflüge in das Science-Fiction-Genre. Seine Science-Fiction-Geschichten waren in erster Linie technisch orientiert, wobei Raphael aktuelle Probleme in die Zukunft extrapolierte.[1]

Werke (in Auswahl)[Bearbeiten]

  • The Thirst Quenchers (1965) - deutsch: Strahlen aus dem Wasser (Goldmann, 1966)
  • Code Three (1965) - deutsch: Die fliegenden Bomben (Heyne, 1967)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Lexikon der Science Fiction Literatur (Hans Joachim Alpers, Werner Fuchs, Ronald M. Hahn, Wolfgang Jeschke), Heyne 7111, 1980, S. 526

Weblinks[Bearbeiten]