Rijksweg 5

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/NL-A
Autosnelweg A5 in den Niederlanden
Rijksweg 5
Karte
Verlauf der A5
Basisdaten
Betreiber: Rijkswaterstaat
Gesamtlänge: 17 km

Provinzen:

Der Rijksweg 5 ist eine Autobahn, in der Provinz Nord-Holland in den Niederlanden, welche in Nord-Süd-Richtung verläuft und mit einer Länge von 17 km eine der kürzesten Autobahnen der Niederlande ist. Sie beginnt Nahe dem Knooppunt Coenplein und verläuft über Knooppunt Raasdorp im Westen von Amsterdam weiter durch den „Rolbaantunnel“ zum Knotenpunkt De Hoek, wo Anschluss an die A4 besteht. Die Autobahn dient als Abkürzung für den Verkehr aus Südholland in Richtung Norden über die A9 nach Haarlem und Den Helder und soll in Zukunft den Autobahnring insbesondere die A10 entlasten.

Der „Rolbaantunnel“ unterquert einen Rollweg des Flughafens Schiphol. Dieser Rollweg führt zur Start- und Landebahn mit dem Namen „Polderbaan“. Genaugenommen verläuft die Autobahn zwischen den parallel verlaufenden Startbahnen „Polderbaan“ und „Zwanenburgbaan“, also gewissermaßen durch den Flughafen Schiphol hindurch. Südlich des „Rolbaantunnel“ verläuft zusätzlich noch der unterquerte Rollweg unmittelbar neben der Autobahn entlang. An den Wänden des Tunnels sind Mosaike mit Motiven aus der Luftfahrt angebracht.

Seit 2009 wird die A5 unter dem Namen „Westrandweg“ weiter in Richtung Norden verlängert. Dafür wird ein neuer Tunnel unter dem Nordseekanal hindurch gegraben. In unmittelbarer Nähe existiert schon ein Tunnel der A10, dieser ist jedoch zur Hauptverkehrszeit stark überlastet, weshalb der neue Tunnel schnellstmöglich fertiggestellt werden soll. Die Bauarbeiten sollen 2012 abgeschlossen sein. Die Kosten werden auf ca. 1,2 Milliarden Euro geschätzt.

Bildergalerie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Rijksweg 5 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien