Rohwedder (Unternehmen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Rohwedder AG)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rohwedder Aktiengesellschaft
Logo der Rohwedder Aktiengesellschaft
Rechtsform Aktiengesellschaft
ISIN DE0007057705
Gründung 1956
Auflösung 2010
Sitz Bermatingen, Deutschland

Leitung

Mitarbeiter 720 (31. Dezember 2009)[1]
Umsatz 148,2 Mio. EUR (2008)
Branche Automatisierungstechnik

Die Rohwedder Aktiengesellschaft war ein deutsches Unternehmen, das auf die Automatisierungstechnik spezialisiert war. Mit den vier deutschen Standorten Bermatingen (Stammsitz), Bruchsal, Radolfzell und Markdorf lieferte das Unternehmen weltweit. In Australien, Frankreich, China und den Kanada bestehen Niederlassungen. Vertretungen gab es zusätzlich in Großbritannien, Spanien und den USA.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Unternehmen wurde 1956 als „Helmut Kyburz KG“ gegründet und 1966 von Karl Beck und Hans Rohwedder in Markdorf in den Rechtsnachfolger „Rohwedder KG“ umfirmiert.[2] Das Maschinenbauunternehmen konzentrierte sich auf den Spezialmaschinenbau und beschäftigte 1971 rund 100 Mitarbeiter. 1981 wurde Joachim Rohwedder, Sohn von Hans Rohwedder, Geschäftsführer und richtete das Unternehmen auf die Automatisierungstechnik aus. Im Jahr 2000 folgte der Börsengang.

Am 11. Mai 2006 brachte das Unternehmen Roth & Rau an die Börse. Die Rohwedder AG besaß zu dem Zeitpunkt 60 Prozent der Aktien von Roth & Rau und erlöste dabei 14,7 Millionen Euro. 19,6 % der Anteile blieben im Besitz der Rohwedder AG. Am 22. Februar 2007 veräußerte das Unternehmen seine Anteile an Roth & Rau Bis auf 100 Aktien.[3]

Ende März 2010 stellte die Rohwedder wegen drohender Zahlungsunfähigkeit einen Insolvenzantrag.[4]

Am 1. Juni 2010 wurde das Insolvenzverfahren eröffnet. Die beiden Standorte der Rohwedder AG wurden von der „Günther Holding GmbH“ in Hamburg übernommen. Diese GmbH hat am 1. Juli 2010 als 100-prozentige Töchter in Bermatingen die „Rohwedder Macro Assembly GmbH“ und in Bruchsal die „Rohwedder Micro Assembly GmbH“ gegründet. Zum 22. Dezember 2010 wurde die Zulassung der Rohwedder AG zum Börsenhandel widerrufen.[5]

Produkte[Bearbeiten]

Das Unternehmen war in den Bereichen Automatisierungstechnik, in der Herstellung von Automatisierungsanlagen und in der Bildverarbeitung tätig. Sie lieferte unter anderem Anlagen zur Sonderbestückung, Nutzentrennung, Montageprozesse und Anlagen für komplexe Prüfprozesse.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.heise.de/newsticker/meldung/Insolventer-Automatisierungsspezialist-Rohwedder-steht-vor-Liquidation-975974.html
  2. Firmenportrait bei www.comdirect.de
  3. http://boerse.ard.de Mitteilung der Börsenredaktion von ARD.de
  4. DGAP-Adhoc: Rohwedder AG: Insolvenzantrag
  5. http://www.boersennews.de/markt/aktien/rohwedder-ag-on-de0007057705/82830/portrait Firmenportrait bei www.boersennews.de