Scott Dann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Scott Dann

Scott Dann bei Birmingham City (2011)

Spielerinformationen
Geburtstag 14. Februar 1987
Geburtsort LiverpoolEngland
Größe 188 cm
Position Abwehr
Vereine in der Jugend
2003–2004 FC Walsall
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2004–2008
2005
2005
2006
2008–2009
2009–2011
2011–2014
2014–
FC Walsall
Køge BK (Leihe)
→ FC Redditch United (Leihe)
Hednesford Town (Leihe)
Coventry City
Birmingham City
Blackburn Rovers
Crystal Palace
59 (7)
2 (0)
11 (0)
3 (0)
47 (3)
50 (2)
73 (5)
Nationalmannschaft
2008 England U-21 2 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2012/13

Scott Dann (* 14. Februar 1987 in Liverpool) ist ein englischer Fußballspieler, der seit 2014 für Crystal Palace spielt.

Karriere[Bearbeiten]

FC Walsall[Bearbeiten]

Scott Dann spielte in den Jahren 2003 und 2004 in der Jugend des FC Walsall, dann unterschrieb er einen Profivertrag dort. Während der Saison 2004/05 gehörte er zum Stammspieler der Reservemannschaft, 2005 hatte er einen kurzen Aufenthalt beim dänischen Verein Køge BK, wo er zwei Spiele absolvierte. Im Oktober 2005 wurde er an den FC Redditch United verliehen, die in der Conference North spielten. Nach elf Spielen endete die Leihe jedoch im Januar 2006. Daraufhin wurde er ein weiteres Mal verliehen, dieses Mal an den Ligakonkurrenten Hednesford Town, die durch Verletzungen auf zwei wichtige Abwehrspieler verzichten mussten. Nach drei Spielen und einer darauffolgenden Verletzung war die Leihe allerdings früh beendet. Er kehrte zum FC Walsall und unterschrieb dort im Mai 2006 einen neuen Vertrag.

In der Saison 2006/07 avancierte er zum Stammspieler und er bestritt 30 Ligaspiele und erzielte dabei vier Tore. Ein Highlight der Saison war sein 1:0-Treffer im Carling Cup gegen Plymouth Argyle, der seinem Team den Einzug in die nächste Runde bescherte. Doch der größte Triumph war der Gewinn der Football League Two 2006/07. Vor dem Auftakt der Football League One 2007/08 unterzeichnete er im Juni 2007 einen neuen Dreijahresvertrag. Im Januar 2008 verließ er ganz überraschend den Verein. In 59 Ligaspielen erzielte er sieben Tore.

Coventry City[Bearbeiten]

Im Januar 2008 wechselte er dann zu Coventry City für eine unbekannte Ablösesumme. Medien schätzen diese auf circa eine Million Pfund Sterling.[1] Die gezeigte Leistung bei den Saddlers bestätigte er auch bei Coventry, gemeinsam mit seinem Teamkollegen aus Walsall Daniel Fox. So konnten sie die Sky Blues vor einem Abstieg bewahren. Gemeinsam mit Fox debütierten sie auch am 25. März 2008 in der englischen U-21-Nationalmannschaft gegen Polen. In der Saison 2008/09 wurde Dann vom Trainer zum Kapitän gewählt[2] und absolvierte in dieser Saison 31 Spiele, in denen er drei Tore schoss. Nach 47 Spielen und drei Toren verließ er den Verein im Juni 2009.

Birmingham City[Bearbeiten]

Am 12. Juni 2009 wechselte er für eine unbekannte Ablösesumme zu Birmingham City, es wird aber bei Birmingham von einer Rekordsumme für einen Verteidiger gesprochen.[3] Die Lokalpresse schätzt die Ablöse auf 3,5 bis 4 Millionen Pfund und dazu eine Zusatzsumme, die von den Einsatzzeiten von Dann abhängig ist.[4][5][6] Eine Oberschenkelverletzung behinderte ihn in seiner Fitness, so dass ihm der Trainer erst am 19. September, nach der Verletzung von Franck Queudrue eine Chance gab sein Debüt gegen Hull City in der Startformation zu absolvieren.[7] Birmingham gewann 1:0, Dann spielte eine solide Partie und festigte vorerst seinen Stammsplatz.[8] Zu Weihnachten 2009, beschrieb der The Times-Korrespondent Patrick Barclay ihn und seinen Verteidigerkollegen Roger Johnson als "sichere Bank" in dieser Saison[9] und schlug Johnson sogar als zukünftigen englischen Nationalspieler vor.[10] Dann war Teil der Mannschaft, die zwölf Spiele lang ungeschlagen blieb, fünfzehn Spiele wettbewerbübergreifend, ein Vereinsrekord der zum Klassenerhalt beitrug.[11] Sein erstes Tor für Birmingham erzielte er am 13. Februar 2010 beim FA-Cup gegen Derby County.[12] Im Training zog er sich eine Wadenverletzung zu und verpasste somit die letzten drei Spiele der Saison[13], die der Klub am Ende mit dem neunten Platz beendete. Dies war das beste Ergebnis für Birmingham seit über fünfzig Jahren.[14]

Bei der Saisonvorbereitung 2010/11 im fernen Osten erzielte er beim Xtep Cup das erste Tor beim 3:2-Sieg über die Hong Kong League XI, eine Auswahlmannschaft der besten Spieler der Hong Kong First Division League.[15] Beim Saisonauftakt gegen den AFC Sunderland erzielte er nach einer Flanke von Sebastian Larsson den 1:2-Anschlusstreffer per Kopf und damit sein erstes Ligator für Birmingham, bis Liam Ridgewell in der 88. Minute den 2:2-Ausgleichstreffer erzielte.[16]

Im Januar zog er sich im Halbfinale des League Cups eine schwere Verletzung zu und fällt bis zum Ende der Saison aus.[17]

Blackburn Rovers[Bearbeiten]

Am 31. August 2011 wechselte Dann für sechs Millionen Pfund Ablöse zum Erstligisten Blackburn Rovers und unterzeichnete einen Vierjahresvertrag.[18]

Crystal Palace[Bearbeiten]

Im Januar 2014 wechselte Dann zu Crystal Palace.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Scott Dann absolvierte zwei Länderspiele für die U-21-Nationalmannschaft Englands. Am 25. März 2008 gab er sein Debüt gegen Polen und am 15. Mai bestritt er sein letztes Spiel gegen Wales.[19]

Sonstiges[Bearbeiten]

Dann gehörte dem Fankreis des FC Liverpool an und war Dauerkarteninhaber.[20]

Titel und Erfolge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • Scott Dann in der Datenbank von weltfussball.de
  • Scott Dann in der Datenbank von transfermarkt.de
  • Dann in der Datenbank von soccerbase.com (engl.)
  • Scott Dann, Länderspielstatistik auf der Homepage des englischen Fußballverbands (engl.)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Brian Halford: Scott Dann follows Fox to Coventry ftrom Walsall. In: Birmingham Mail, 1. Februar 2008. Abgerufen am 18. Juli 2010. 
  2. Scott Dann is named Coventry City captain. In: Coventry Telegraph, 4. August 2008. Abgerufen am 10. September 2010. 
  3. It's a Dann deal!. Birmingham City F.C. 12. Juni 2009. Abgerufen am 12. Juni 2009.
  4. Robert Tanner: £3.5m Scott Dann given Premier choice. In: Birmingham Post, 12. Juni 2009. 
  5. Alex McLeish had tracked Scott Dann 'long term'. In: Coventry Telegraph, 12. Juni 2009. 
  6. Scott Dann fee may rise to £4m?. In: Coventry Telegraph, 18. Juni 2009. 
  7. Colin Tattum: Fit-again Scott Dann ready to step into line of fire at Hull City. In: Birmingham Mail, 18. September 2009. Abgerufen am 1. Juni 2010. 
  8. Colin Tattum: Birmingham City's Scott Dann can blossom next season. In: Sunday Mercury, 16. Mai 2010. Abgerufen am 1. Juni 2010.  „Due to injury, he had to wait his turn. But when Dann was pressed into action at Hull City despite not being fit or really up to speed – he played a debut blinder and the rest is history.“ 
  9. Barclay, Patrick (24 Dezember 2009). "Polished duo Roger Johnson and Scott Dann put case for the defence". The Times. Retrieved 3 April 2010
  10. Fresh fortunes at St Andrew's, fifa.com
  11. "Fresh fortunes at St Andrew's" FIFA, 15 Januar 2010. Retrieved 3 April 2010
  12. David Ornstein: Derby 1–2 Birmingham, BBC Sport. 13. Februar 2010. Abgerufen am 1. Juni 2010. 
  13. McLeish: We Didn't Deserve That. Birmingham City F.C. 25. April 2010. Abgerufen am 1. Juni 2010.
  14. Les Roopanarine: Bolton 2–1 Birmingham, BBC Sport. 9. Mai 2010. Abgerufen am 1. Juni 2010. 
  15. Chan Kin-wa: City match finishes in black, say organisers. In: South China Morning Post, 19. Juli 2010. 
  16. Sunderland 2–2 Birmingham, BBC Sport. 14. August 2010. 
  17. Birmingham's Scott Dann ruled out for rest of season, BBC Sport. 20. Januar 2011. 
  18. Birmingham defender Scott Dann signs for Blackburn Rovers (BBC Sport)
  19. TheFA.com - Scott Dann, thefa.com
  20. Phil Thomas: Everton 1 Birmingham 2. In: The Sun, 23. Januar 2010. Abgerufen am 10. September 2010.