Football League Two

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Football League Two
Football League Two.pngVorlage:InfoboxFußballwettbwerb/Wartung/Logoformat
Voller Name npower Football League 2
Abkürzung League Two
Verband Football Association
Erstaustragung 2004/05
Hierarchie 4. Liga
Mannschaften 24 Teams
Meister Chesterfield (2. Titel)
Rekordmeister alle bisherigen Meister
Website www.football-league.co.ukVorlage:InfoboxFußballwettbwerb/Wartung/Webseite

Die Football League Two (weitere Bezeichnungen: League Two (Kurzform) oder npower Football League 2 (offizieller Sponsorname)) ist die nach der Premier League, der Football League Championship und der Football League One vierthöchste Spielklasse im englischen Fußball. Innerhalb der Football League ist sie die dritthöchste Liga. Im Gegensatz zu den meisten anderen Ländern ist diese Spielklasse weiterhin eine Profi-Liga.

Struktur[Bearbeiten]

In der Football League Two spielen 24 Mannschaften in einer einfachen Runde mit Hin- und Rückspiel. Jeder Sieg wird mit drei Punkten und jedes Remis mit einem Punkt belohnt. Am Ende einer Saison steigen die drei höchstplatzierten Vereine der Abschlusstabelle direkt in die Football League One auf. Darüber hinaus wird ein vierter Aufsteiger ermittelt, der die Spielzeit zwischen der vierten und siebten Position abgeschlossen hat und zwei Play-off-Runden gewinnt. In den Play-offs spielen jeweils der Viert- gegen den Siebt- und der Fünft- gegen den Sechstplatzierten in einem Hin- und Rückspiel, wobei das jeweils schwächere Team im ersten Spiel Heimrecht hat. Die beiden Gewinner spielen anschließend den vierten Aufsteiger aus, der in einem Entscheidungsspiel in London-Wembley ermittelt wird. Die vier Aufsteiger werden durch die vier Absteiger aus der Football League One ersetzt, die in ihrer Liga die letzten vier Plätze in der Abschlusstabelle belegt haben. Analog dazu steigen die letzten beiden Mannschaften der Football League Two in die darunterliegende Conference National ab und werden durch den Erstplatzierten plus dem Playoffgewinner der Vereine zwischen dem zweiten und fünften Platz aus dieser Liga ersetzt. Die Absteiger verlieren offiziell ihren Status als Profimannschaft, da die Football League Two die unterste Profiliga ist.

Die Position innerhalb der Liga wird nach folgenden Kriterien bestimmt: erzielte Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore, Minitabelle von zwei oder mehr Teams unter Berücksichtigung der zuvor genannten Kriterien, Play-off-Spiel(e).

Geschichte[Bearbeiten]

Die Football League Two wurde zu Beginn der Saison 2004/05 eingeführt und ersetzte die Third Division, die zwischen 1992 und 2004 die vierthöchste Liga in England war.

Mannschaften in der Saison 2013/14[Bearbeiten]

Sieger der Football League Two[Bearbeiten]

Saison Meister Vizemeister Drittplatzierter Playoff-Sieger Bester Torschütze
2004/05 Yeovil Town Scunthorpe United Swansea City Southend United Phil Jevons (Yeovil Town) (27)
2005/06 Carlisle United Northampton Town Leyton Orient Cheltenham Town Karl Hawley (Carlisle United) und Rickie Lambert (AFC Rochdale) (22)
2006/07 FC Walsall Hartlepool United Swindon Town Bristol Rovers Richard Barker (Hartlepool United) und Izale McLeod (Milton Keynes Dons) (21)
2007/08 Milton Keynes Dons Peterborough United Hereford United Stockport County Aaron McLean (Peterborough United) (29)
2008/09 FC Brentford Exeter City Wycombe Wanderers FC Gillingham Grant Holt (Shrewsbury Town) und Jack Lester (FC Chesterfield) (20)
2009/10 Notts County AFC Bournemouth AFC Rochdale Dagenham & Redbridge Lee Hughes (Notts County) (30)
2010/11 FC Chesterfield FC Bury Wycombe Wanderers FC Stevenage Clayton Donaldson (Crewe Alexandra) (28)
2011/12 Swindon Town Shrewsbury Town Crawley Town Crewe Alexandra Adebayo Akinfenwa (Northampton Town), Lewis Grabban (Rotherham United), Izale McLeod (FC Barnet) und Jack Midson (AFC Wimbledon) (18)
2012/13 FC Gillingham Rotherham United Port Vale Bradford City Tom Pope (Port Vale) (31)
2013/14 FC Chesterfield Scunthorpe United AFC Rochdale Fleetwood Town Sam Winnall (Scunthorpe United) (23)

Weblinks[Bearbeiten]