Shōnan Monorail

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Shonan Monorail
{{{TEXT_FOTO}}}
Streckenlänge: 6.6 km
Stromsystem: 1500V =
Maximale Neigung: 74 
Höchstgeschwindigkeit: 75 km/h
Streckenverlauf
BSicon vCPICl.svgBSicon CPIC.svgBSicon uCPICra.svg
0,0 Bahnhof Ōfuna (大船駅)
BSicon vSTRgr.svgBSicon .svgBSicon uWBRÜCKE1.svg
BSicon WBRÜCKE1.svgBSicon WASSERq.svgBSicon uWBRÜCKE1.svg
BSicon STRlf.svgBSicon STRq.svgBSicon umKRZo.svg
BSicon exSTRq.svgBSicon exSTRq.svgBSicon uemKRZo.svg
BSicon .svgBSicon .svgBSicon uHST AUSW.svg
0,9 Fujimichō (富士見町駅)
BSicon .svgBSicon .svgBSicon uHST.svg
2,0 Shōnan-Machiya (湘南町屋駅)
BSicon .svgBSicon .svgBSicon uHST AUSW.svg
2,6 Shōnan-Fukasawa (湘南深沢駅)
BSicon WASSERq.svgBSicon WASSERq.svgBSicon uWBRÜCKE1.svg
BSicon uKDSTl.svgBSicon uDSTq.svgBSicon uABZrf.svg
Werkstatt und Depot (深沢車庫)
BSicon .svgBSicon .svgBSicon uTUNNEL1.svg
Kamakurayama-Tunnel (鎌倉山トンネル)
BSicon .svgBSicon .svgBSicon uHST AUSW.svg
4,7 Nishi-Kamakura (西鎌倉駅)
BSicon .svgBSicon .svgBSicon uHST.svg
5,5 Kataseyama (片瀬山駅)
BSicon .svgBSicon .svgBSicon uSTR+GRZq.svg
Kamakura/Fujisawa
BSicon .svgBSicon .svgBSicon uHST AUSW.svg
6,2 Mejiro-Yamashita (目白山下駅)
BSicon .svgBSicon .svgBSicon uTUNNEL1.svg
Kataseyama-Tunnel (片瀬山トンネル)
BSicon .svgBSicon .svgBSicon uKBHFe.svg
6,6 Shōnan-Enoshima (湘南江の島駅)

Die Shōnan Monorail (jap. 湘南モノレール, Shōnan Monorēru), des gleichnamigen Unternehmens, ist eine nach dem SAFEGE-System gebaute Hängebahn in der japanischen Stadt Kamakura. Die Bahn wurde, nachdem ein Test in Yokohama erfolgreich verlief, nach zwei Jahren Bauzeit am 7. März 1970 eröffnet. Die Bahn besteht nur aus der Enoshima-Linie.

Die Bahn verlief zunächst zwischen dem Bahnhof Ōfuna und dem Endhaltepunkt Nishi-Kamakura. Der letzte Abschnitt bis zum Bahnhof Shōnan-Enoshima der 6,6 Kilometer langen Bahn wurde am 2. Juli 1971 in Betrieb genommen. Die Bahn hat insgesamt acht Haltepunkte. Eine Besonderheit sind zwei Tunnel von 451 und 205 Metern Länge. Man hatte sich aufgrund der Steigungen von bis zu 10 % und den engen Straßen gegen eine Straßenbahn und für die Hängebahn entschieden. Die durchschnittliche Fahrgastzahl lag 2003 bei täglich 30.000 Passagieren.

Die mit 1.500 Volt betriebene Bahn ist eingleisig gebaut und besitzt vier Ausweichen. Befahren wird die Bahn von insgesamt sieben Triebwagen der Firma Mitsubishi, bestehend aus je drei Waggons. Jeder Zug bietet 228 Sitz- und 236 Stehplätze; der Mittelwaggon ist größer als die beiden Endwaggons der Fahrzeuge. Höchstgeschwindigkeit ist 75 km/h. Gefahren wird ein 7,5-Minuten-Takt, was an Werktagen 266 und an Sonntagen 230 Fahrten bedeutet.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Shōnan Monorail – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien