Simone Ponzi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Simone Ponzi bei der Tour de Romandie 2011

Simone Ponzi (* 17. Januar 1987 in Manerbio) ist ein italienischer Radrennfahrer.

Nachdem Ponzi 2007 italienischer Straßenmeister der U23 wurde und 2008 eine Etappe des Giro della Valle d’Aosta wurde er zum Saisonende 2008 Stagiaire beim UCI ProTeam Lampre-N.G.C., bei welchem er im Folgejahr seinen ersten Profivertrag unterschrieb. Den bisher bedeutensden Erfolg erzielte er 2013 als Spurtsieger einer vierköpfigen Ausreißergruppe auf der 1. Etappe der Burgos-Rundfahrt.[1]

Erfolge[Bearbeiten]

2007
2008
2011
2012
2013
2014

Teams[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Burgo-Rundfahrt 2013, 1. Etappe auf radsportseiten.net abgerufen am 10. Januar 2014

Weblinks[Bearbeiten]