Slow (Lied)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Der Artikel beschreibt fast nur die Verkaufserfolge des Liedes. Über Entstehung, Produktion und vor allem Inhalt und Musik des Liedes erfährt der Leser rein gar nichts.

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Slow
Kylie Minogue
Veröffentlichung 3. November 2003
Länge 3:15
Genre(s) Elektropop, Synthpop
Autor(en) Kylie Minogue, Dan Carey, Emilíana Torrini
Label Parlophone
Album Body Language

Slow ist ein Dance-Pop-Song der australischen Sängerin Kylie Minogue aus ihrem achten Studioalbum Body Language (2003) und war die erste Singleauskoppelung des Albums.

Erfolg[Bearbeiten]

Slow wurde am 3. November 2003 im Vereinigten Königreich veröffentlicht. Das Lied wurde Minogues siebte Nummer-eins-Single und debütierte auf der Spitzenposition der UK Singles Chart. Doch obwohl Slow ein Nummer-eins-Hit in Großbritannien wurde, wurden für die Spitzenposition lediglich 43.000 Exemplare verkauft. Außerhalb von Großbritannien war das Lied auch erfolgreich. Es erreichte Nummer eins in Australien und wurde Minogues neunter Nummer-eins-Hit in den ARIA Charts. Darüber hinaus wurde Slow in Australien mit Platin für 70.000 verkaufte Exemplare ausgezeichnet.[1] In Europa erreichte die Single Nummer eins in Dänemark, Spanien und Rumänien und war in den Top 10 vieler Länder, darunter Belgien, Finnland, Deutschland, Ungarn, Irland, Italien, Niederlande und Norwegen, vertreten.

Aufgrund der guten Verkaufszahlen und günstiger Prognosen wurde Slow auch in den Vereinigten Staaten veröffentlicht. Der Song wurde dort ihre dritte Veröffentlichung und erreichte die Billboard Hot 100 (Hot Dance Club Songs).

Quellen[Bearbeiten]

  1. ARIA Charts – Accreditations – 2004 Singles. In: Australian Recording Industry Association. Abgerufen am 25. Mai 2009.