On a Night Like This Tour

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
On a Night Like This Tour
von Kylie Minogue
Präsentationsalbum Light Years
Anfang der Tournee 3. März 2001
Ende der Tournee 15. Mai 2001
Konzerte insgesamt
(nach Kontinent)
Europa, Australien
Konzerte insgesamt 23 in Europa
23 in Australien
46 insgesamt
Kylie Minogue Tour-Chronologie
Intimate and Live Tour
(1998)
On a Night Like This Tour KylieFever2002
(2002)

On a Night Like This Tour war die fünfte Musiktournee der australischen Sängerin Kylie Minogue. Die Tournee gehörte zur Promotion für Minogues siebtes Studioalbum Light Years und begann im März 2001. Nachdem die Schlagzeilen auf der ganzen Welt für ihre überaus erfolgreichen Auftritt auf der Olympische Sommerspiele in Sydney im 2000 beschlagnahmt Minogue die Möglichkeit, die Einzelheiten von ihrer neuen Tournee zu verkünden.

Titelliste[Bearbeiten]

Act 1
  1. "Loveboat"
  2. "Koocachoo"
  3. "Hand on Your Heart"
  4. "Put Yourself in My Place"
Act 2
  1. "On a Night Like This"
  2. Medley: "Step Back in Time" / "Never Too Late" / "Wouldn't Change a Thing" / "Turn It into Love" / "Celebration"
  3. "Can't Get You Out of My Head"
  4. "Your Disco Needs You"
Act 3
  1. "I Should Be So Lucky" (Ballad Version)
  2. "Better the Devil You Know" (Jazz Version)
  3. "So Now Goodbye"
Act 4
  1. "Physical"
Act 5
  1. "Butterfly"
  2. "Confide in Me"
  3. "Did It Again" (nur in Sydney durchgeführt)
  4. "The Loco-Motion" (nur in Sydney durchgeführt)
  5. "Kids"
  6. "Shocked"

Encore

  1. "Light Years"
  2. "What Do I Have to Do"
  3. "Spinning Around"

Tourneedaten[Bearbeiten]

Datum Stadt Land Platz
Europa
3. März 2001 Glasgow Schottland Clyde Auditorium
4. März 2001
5. März 2001
7. März 2001 Manchester England Manchester Apollo
8. März 2001
9. März 2001
10. März 2001
12. März 2001 Brighton Brighton Centre
13. März 2001
14. März 2001 Cardiff Wales Cardiff International Arena
15. März 2001 Bournemouth England Windsor Hall
17. März 2001 London Hammersmith Apollo
18. März 2001
19. März 2001
20. März 2001
23. März 2001 Kopenhagen Dänemark Vega Musikkens Hus
25. März 2001 Berlin Deutschland Columbiahalle
26. März 2001 Hamburg Große Freiheit 36
27. März 2001 Köln E-Werk
28. März 2001 Paris Frankreich Bataclan
30. März 2001 London England Hammersmith Apollo
31. März 2001
1. April 2001
Australien
14. April 2001 Brisbane Australien Brisbane Entertainment Centre
16. April 2001 Sydney Sydney Entertainment Centre
17. April 2001
18. April 2001
19. April 2001
21. April 2001 Hobart Derwent Entertainment Centre
23. April 2001 Melbourne Rod Laver Arena
24. April 2001
25. April 2001 Adelaide Adelaide Entertainment Centre
26. April 2001
28. April 2001 Perth Perth Entertainment Centre
30. April 2001
3. Mai 2001 Melbourne Rod Laver Arena
5. Mai 2001
6. Mai 2001
7. Mai 2001
9. Mai 2001 Sydney Sydney Entertainment Centre
10. Mai 2001
11. Mai 2001
12. Mai 2001
13. Mai 2001
14. Mai 2001
15. Mai 2001

Weblinks[Bearbeiten]