Sonya Walger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sonya Walger am Hollywood Boulevard (2007)

Sonya Walger (* 6. Juni 1974 in London) ist eine britische Schauspielerin, die vor allem durch Auftritte in Fernsehserien Bekanntheit erlangte.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Sony Walger studierte Englische Literatur am Christ Church College in Oxford.

Walger spielte 1998 in einer Episode der Serie Inspector Barnaby mit und später in zwei Episoden der Krimiserie The Vice. Ihr Spielfilmdebüt gab sie in dem Bibelepos Arche Noah – Das größte Abenteuer der Menschheit an der Seite von Jon Voight. Größere Bekanntheit erlangte sie in den USA durch ihre Darstellung der Sally Harper in der US-Adaption der britischen Sitcom Coupling – Wer mit wem?, welche erstmals 2003 auf Sendung ging. Die Sitcom konnte sich jedoch nicht halten und wurde nach nicht einmal einer komplett gesendeten Staffel abgesetzt. Danach sah man sie unter anderem als Nicole Noone in The Quest – Jagd nach dem Speer des Schicksals

Internationale Bekanntheit konnte Walger schließlich durch ihre Gastauftritte in der Serie Lost erlangen. Hier spielte sie die Rolle der Penelope Widmore und war hier erstmals 2006 zu sehen und tätigte bis 2010 regelmäßige Gastauftritte. In dieser Zeit hatte sie wiederkehrende Auftritte in den Serien Sleeper Cell und CSI: NY.

Außerdem spielte Walger 2007 am Broadway. Im selben Jahr sah man sie in der kontroversen HBO-Serie Tell Me You Love Me. Entgegen einigen Gerüchten ließ Serienschöpferin Cynthia Mort jedoch verlauten, dass keiner der Darsteller in der Serie tatsächlich miteinander geschlafen habe und dass die umstrittenen Szenen simuliert sind. Thema war hier eine Szene, in der Walger ihren Serienpartner Adam Scott mit der Hand stimuliert und zum ejakulieren bringt.

2008 hatte Walger fünf Gastauftritte in der Serie Terminator: The Sarah Connor Chronicles, bevor sie 2009 eine Hauptrolle in der Serie FlashForward bekam[1], jedoch wurde die Serie nach einer Staffel abgesetzt. Eine weitere kurzlebige Hauptrolle hatte Walger in der Comedy-Krimiserie Common Law als Dr. Emma Ryan.

Seit Juli 2009 ist Walger mit Drehbuchautor und Produzent Davey Holmes verheiratet und lebt mit ihm in Los Angeles.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Sonya Walger – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Serien-Load.de: „FlashForward: Interview mit Sonya Walger über Ihre Rolle in der neuen ABC Drama Serie“ vom 20. Oktober 2009.