Sophie-Hedwig-Gymnasium

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sophie-Hedwig-Gymnasium
Schulform Gymnasium
Gründung 1965
Adresse

Danziger Straße 30

Ort Diez
Land Rheinland-Pfalz
Staat Deutschland
Koordinaten 50° 21′ 52,1″ N, 8° 1′ 1,5″ O50.36446348.0170955Koordinaten: 50° 21′ 52,1″ N, 8° 1′ 1,5″ O
Träger Kreisverwaltung Bad Ems
Schüler etwa 1000
Leitung Gerhard Lambertz
Website http://www.shgym-diez.de

Das Sophie-Hedwig-Gymnasium (SHG) ist ein öffentliches Gymnasium in Diez an der Lahn.

Inhaltsverzeichnis

Name[Bearbeiten]

Die Schule ist benannt nach Sophie Hedwig von Braunschweig-Lüneburg (1592–1642), geborene Herzogin von Braunschweig-Lüneburg. Sie war die Frau des Grafen Ernst Casimir (Nassau-Dietz).

Daten[Bearbeiten]

Die Schule hat etwa 1000 Schüler und gehört zum Schulzentrum Diez. Das SHG hat seinen Namen seit März 1996, vorher hieß die am 28. April 1965 gegründete Schule Staatliches Gymnasium Diez.

Angebote[Bearbeiten]

Zum schulischen Angebot gibt es viele außerschulische Angebote, zum Beispiel die AG Judo, Schulradio, Schulband, Schulchor, Kammerchor, Theater-AG, Austauschreisen nach Polen, Frankreich und China; ziemlich einmalig ist das grüne Klassenzimmer zum Lernen im Freien.

Seit Beginn des Schuljahres 2009/2010 verfügt das Sophie-Hedwig-Gymnasium über ein umfangreiches Ganztagsschulangebot.

Weblinks[Bearbeiten]