Stuart Craig

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stuart Craig (* 14. April 1942) ist ein britischer Szenenbildner.

Stuart Craig wuchs in Norwich auf. Während eines Kunststudiums in den 1960er Jahren entwarf er erste Szenenbilder für Filmstudenten. Für das britische Filmstudio, das Casino Royale produzierte, jobbte er während dieser Produktion als Laufbursche und blieb zwölf Jahre dort in der künstlerischen Abteilung. Für Richard Attenboroughs Die Brücke von Arnheim war er dann erstmals als hauptverantwortlicher Szenenbildner tätig. Seinen internationalen Durchbruch erlebte er 1980 durch David Lynchs Der Elefantenmensch. Insgesamt erhielt er drei Oscars für seine Arbeiten. Insgesamt war er außerdem 12mal für den britischen BAFTA Award nominiert und erhielt diese Auszeichnung in der Kategorie Bestes Szenenbild zweimal. Seit der ersten Harry Potter-Verfilmung ist er der Chef-Designer sämtlicher Potterverfilmungen.

Filmographie (Auswahl)[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]