taff

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel erläutert das Boulevardmagazin Taff; zu anderen Bedeutungen siehe Taff (Begriffsklärung).
Seriendaten
Originaltitel taff
Taff logo.png
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Jahr(e) seit 1995
Produktions-
unternehmen
ProSiebenSat.1 Produktion GmbH
Länge ca. 45 Minuten
Ausstrahlungs-
turnus
montags – freitags
Moderation
Erstausstrahlung 29. Mai 1995 auf ProSieben
ehemaliges Logo (1995-2012)

taff (Akronym für „täglich, aktuell, frisch, frech“[1]) ist ein deutsches Boulevardmagazin, das Montag bis Freitag von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr auf ProSieben läuft.

Geschichte[Bearbeiten]

taff ging erstmals am 29. Mai 1995 auf Sendung, anfangs als taff. (mit Punkt). Die kurzen Beiträge oder Wochenserien behandeln vor allem Hollywood-Klatsch, Jugend- und Popkultur sowie Neuigkeiten aus aller Welt. Die Sendung wird in Unterföhring bei München produziert. Studiodesign und Moderatoren wechselten mehrfach, als Sprecher fungieren seit 1995 Dominik Schott, Frank Wölfel, Tina Ly und Sarah Röwer.[2]

Neben der wochentäglichen Sendung gab es von 1998 bis 1999 die Sendung taff Extra, die von Alexander Mazza und später von Steven Gätjen moderiert wurde. Diese Sendung zeigte am Wochenende eine Zusammenfassung von ausgewählten Beiträge der Woche.

Seit dem 23. April 2012 sendet taff aus einem neuen Studio. Das Logo wurde erneuert.

Moderatoren[Bearbeiten]

Aktuelle Moderatoren
Moderator Beginn Ergänzendes
Annemarie Carpendale 2005
Daniel Aminati 2009
Rebecca Mir 2012 Vertretung für Annemarie Carpendale
Thore Schölermann 2012 Vertretung für Daniel Aminati
Ehemalige Moderatoren
Moderator Beginn Ende Ergänzendes
Sabine Noethen 1995 1997
Eva Mähl 1997 1998
Britta Sander 1998 2001
Steven Gätjen 1999 2001 Von Februar bis April 1999 zunächst Vertretung
Alexander Mazza 1998 1998 taff extra
Anna Bosch 2001 2002
Stefan Pinnow 2001 2002
Dominik Bachmair 2002 2005
Miriam Pielhau 2002 2005
Stefan Gödde 2005 2009
Charlotte Würdig 2007 2009 Vertretung für Annemarie Carpendale
Simon-Paul Wagner 2008 2008 Vertretung für Stefan Gödde
Nela Lee 2009 2014 Vertretung für Annemarie Carpendale

Besondere Ausgaben[Bearbeiten]

Zum Gewinn des Eurovision Song Contest 2010 zeigte taff am 30. Mai 2010 live die Ankunft von Lena Meyer-Landrut in Hannover.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. dwdl.de - Ganz taff: Miriam Pielhau
  2. Wir über uns | So geht Film - Sarah Röwer
  3. Pro7.de - taff Spezial: Deutschland feiert Lena

Weblinks[Bearbeiten]

 Wiktionary: taff – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen