Tanana River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tanana River
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Tanana River

Tanana River

Daten
Gewässerkennzahl US1416408
Lage Alaska (USA)
Flusssystem Yukon River
Abfluss über Yukon River → Beringmeer
Zusammenfluss von Chisana River und Nabesna River
63° 2′ 57″ N, 141° 51′ 52″ W63.0491667-141.8644444516
Quellhöhe 516 m[1]
Mündung bei Tanana in den Yukon River65.142074-151.97662461Koordinaten: 65° 8′ 31″ N, 151° 58′ 36″ W
65° 8′ 31″ N, 151° 58′ 36″ W65.142074-151.97662461
Mündungshöhe 61 m[2]
Höhenunterschied 455 m
Länge 1060 km[3]
Einzugsgebiet 114.000 km²[3]
Abfluss am Pegel an der Mündung[3] MQ
3800 m³/s
Linke Nebenflüsse Johnson River, Delta River, Nenana River, Kantishna River, Cosna River, Chitanana River
Rechte Nebenflüsse Salcha River, Chena River
Mittelstädte Fairbanks
Kleinstädte North Pole
Gemeinden Nenana
Verlauf des Tanana River mit Quellflüssen Chisana River (rechts) und Nabesna River (links)

Verlauf des Tanana River mit Quellflüssen Chisana River (rechts) und Nabesna River (links)

Die Trans-Alaska-Pipeline überquert den Tanana River

Die Trans-Alaska-Pipeline überquert den Tanana River

Der Tanana River ('tænənɑː) ist ein 1060 Kilometer langer linker Nebenfluss des Yukon River im US-Bundesstaat Alaska, der bei Tanana in den Yukon River mündet. Das Wort Tanana bedeutet in der athapaskischen Sprache „Gebirgsfluss“.

Der Fluss bildet sich nördlich der Wrangell Mountains im Interior aus dem Zusammenfluss von Chisana und Nabesna River. Er fließt zuerst in Richtung Nordosten und macht dann eine Drehung in Richtung Nordwesten durch das Tetlin National Wildlife Refuge. Dort führt der Alaska Highway am Ufer entlang. Im zentralen Alaska bildet der Fluss eine Sumpfregion, die als Tanana Valley bekannt ist. In dieser Region münden die Flüsse Nenana River und Kantishna River in den Fluss.

Seit 1917 wird auf dem Tanana River regelmäßig im Winter eine „Eiswette“, die "Nenana Ice Classics", durchgeführt. Das Tanana-Eis schmilzt auf Höhe des Orts Nenana am 64. Breitengrad heute im Schnitt 5,5 Tage früher als 1917. Damit liefert die Eiswette einen wichtigen Beleg für die These der Erderwärmung.[4]

Zuflüsse[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Tanana River – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Chisana River im Geographic Names Information System des United States Geological Survey
  2. Tanana River im Geographic Names Information System des United States Geological Survey
  3. a b c USGS - Water Fact Sheet - Largest Rivers in the United States (PDF-Datei; 648 kB)
  4. Alaska: Eiswette verrät die Erderwärmung. spiegel-online 27. Oktober 2001