Tignieu-Jameyzieu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tignieu-Jameyzieu
Tignieu-Jameyzieu (Frankreich)
Tignieu-Jameyzieu
Region Rhône-Alpes
Département Isère
Arrondissement La Tour-du-Pin
Kanton Crémieu
Koordinaten 45° 44′ N, 5° 11′ O45.7347222222225.1880555555556Koordinaten: 45° 44′ N, 5° 11′ O
Höhe 199–237 m
Fläche 13,32 km²
Einwohner 6.282 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 472 Einw./km²
Postleitzahl 38460
INSEE-Code
Website http://www.ville-cremieu.fr/

Rathaus von Tignieu-Jameyzieu
.

Tignieu-Jameyzieu ist eine Gemeinde mit 6282 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2011) im Département Isère in der Region Rhône-Alpes. Tignieu-Jameyzieu liegt im Arrondissement La Tour-du-Pin und im Kanton Crémieu. Die Einwohner werden Tignolan(e)s genannt.

Geographie[Bearbeiten]

Tignieu-Jameyzieu liegt etwa 25 km östlich von Lyon. Die Bourbre führt am westlichen Rand der Gemeinde entlang. Umgeben wird Tignieu-Jameyzieu von den Nachbargemeinden Saint-Romain-de-Jalionas im Norden und Nordosten, Villemorieu im Osten, Chamagnieu im Süden, Colombier-Saugnieu im Südwesten, Charvieu-Chavagneux und Pont-de-Chéruy im Westen und Chavanoz im Nordwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Entwicklung der Einwohnerzahl
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
2.030 2.454 2.959 3.666 4.616 4.838 5.373 6.282

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Kirche Saint-Antoine
  • neoromanische Kirche Saint-Antoine aus dem Jahre 1893
  • Kriegerdenkmal aus dem Jahr 1922

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Tignieu-Jameyzieu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien