TopSolid

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Unabhängigere Quellen fehlen.--Ex2 21:32, 3. Mai 2010 (CEST)
TopSolid
Entwickler Missler Software
Aktuelle Version TopSolid 2013 (6.14), TopSolid 7.7
(1. März 2013)
Betriebssystem Windows 2000, NT, XP, Vista, 7, 8
Kategorie CAD, CAM
Lizenz proprietär
Deutschsprachig Ja
www.topsolid.de

TopSolid ist eine integrierte dreidimensionale (3D)-CAD/CAM-Software aus dem französischen Softwarehaus Missler Software. Sie basiert auf dem Parasolid-Modellierkern und dient der Konstruktion und Fertigung von Geometrien, Bauteilen und -gruppen in der mechanischen Fertigungsindustrie, der Blech- und der Holzverarbeitung.

Das System besteht aus unterschiedlichen Modulen für Konstruktion und Fertigung, die dieselbe Benutzeroberfläche sowie dieselbe assoziative Datenbank nutzen und dadurch Dopplungen während der Projektphase vermeiden. Als einziges System in der Branche umfasst das Angebot eine integrierte PDM- und ERP-Lösung.[1] Letztere wird überwiegend in Frankreich vertrieben.

Verbreitung und Anwendungsgebiete[Bearbeiten]

TopSolid liegt mit einem Marktanteil von rund 4 % weltweit auf dem neunten Platz unter den CAD/CAM-Anbietern.[2] Im Mutterland Frankreich rangiert die Software auf Platz zwei.[3] Sie kommt besonders in Betrieben zum Einsatz, die für Automobilindustrie, Luftfahrt, Maschinenbau, Anlagenbau, Stahlbau oder die Medizintechnik tätig sind. Die branchenspezifische Lösung für die Holzindustrie wird vorrangig von Ladenbauern, Tischlern, Schiffs- und Fahrzeuginneneinrichtern verwendet.

Geschichte[Bearbeiten]

1980 startet der Maschinenbaubetrieb Missler Mécanique gemeinsam mit dem italienischen Unternehmen Olivetti die Softwareentwicklung zunächst nur für den hauseigenen Bedarf. Die steigende Nachfrage nach Computerlösungen für den Maschinenbau führt 1984 zur Gründung der Schwesterfirma Missler Informatique, in der die Lösung GTL3 weiterentwickelt und vertrieben wird. 1988 wird Suf3D vorgestellt, eine Softwarelösung mit Flächenmodellierer speziell für Formenbauer. Nachdem 1990 die erste Verwaltungssoftware GPS vorgestellt wurde, schloss sich das Team von Missler Informatique mit Topcad zusammen, Herausgeber des 3D-CAD-Systems TopSolid mit Sitz in Toulouse, und mit Catalpa aus Grenoble, die sich auf Softwarelösungen für die Blechbearbeitungsindustrie spezialisiert hatten. Der Schritt zu einer integrierten Lösung für die komplette Bandbreite der mechanischen Fertigungsindustrie war getan. Diese Entwicklungsrichtung wurde 1994 endgültig festgelegt mit der Integration des Modellierkerns Parasolid. 2001 schließlich fusionierten die verschiedenen Unternehmenseinheiten endgültig und die Produktfamilie wurde einheitlich unter dem Namen TopSolid zusammengefasst. Im gleichen Jahr startete die Entwicklung der Branchenlösung für die Holzindustrie, drei Jahre später wurde das Product Data Manager (PDM)-Modul vorgestellt.

Literatur[Bearbeiten]

  • Karl Obermann: CAD / CAM / PLM-Handbuch. Hanser Fachbuchverlag, 2003, ISBN 3-446-22318-5.
  • Bill Genc: Topsolid’Mold – a Step By-step Tutorial. ENI Publishing, 2008, ISBN 2-7460-4027-1.
  • David Raviart: TopSolid’Cam (versions 2006 et 2007). Pratiquez la CFAO mécanique. Tournage, usinage 2D, 3D, 4 ou 5 axes. Editions ENI, 2007, ISBN 2-7460-3998-2.
  • Jean-Yves Chavant, Stephane Surmely: Solid Modelling with Topsolid’Design and Topsolid’Wood. 2008, ISBN 2-7460-4113-8.
  • Jean-Yves Chavant: La C.A.O avec Topsolid'Design (Concepts de base) et Topsolid’Wood (pour la fillière bois). Version 2005 et 2006. Casteilla, 2006, ISBN 2-7135-2731-7.
  • Jean-Yves Chavant, Stéphane Surmely: La F.A.O. avec Topsolid'woodcam (pour la filière bois). Version 2006 v6.7.286 et plus et version 2007 supérieure à la v6.8.208. Du CAP aux écoles d'Ingénieurs. Casteilla, 2007, ISBN 2-7135-2844-5.
  • Joël Poirot, Bernard Perrot: TopSolid 2008. Entraînez-vous à la CFAO mécanique intégrée. Editions ENI, 2008, ISBN 2-7460-4209-6.
  • François-Xavier Launay: TopSolid 2008. Conception 3D et Mise en plan, TopSolid’Design – TopSolid’Draft. Editions ENI, 2008, ISBN 2-7460-4264-9.
  • Jim X. Chen: Guide to Graphics Software Tools. Springer, Berlin 2008, ISBN 1-84800-900-3.
  • François-Xavier Launay: TopSolid (versions 2006 et 2007). Entraînez-vous à la CFAO mécanique et bois. Editions ENI, 2007, ISBN 2-7460-3897-8.
  • Salvador Perez Arroyo u. a.: Emerging Technologies and Housing Prototypes. Black Dog Pub Ltd, 2007, ISBN 1-904772-65-X.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. CIMdata (Hrsg.): NC Software and Related Services Market Assessment. Nr. 18, 2009
  2. CIMdata (Hrsg.): NC Software and Related Services Market Assessment. Nr. 18, 2009
  3. 01consulting (Hrsg.): PLM France 2007.