Unbihexium

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eigenschaften
Eigenschaften (soweit bekannt)
Name, Symbol, Ordnungszahl Unbihexium, Ubh, 126
Serie Superactinoide
Gruppe, Periode, Block g6, 8, g
CAS-Nummer 54500-77-5
Atomar
Atommasse geschätzt 334 u
Elektronenkonfiguration [Uuo]5g68s2
Elektronen pro Energieniveau 2, 8, 18, 32, 38, 18, 8, 2
Isotope
Isotop NH t1/2 ZM ZE MeV ZP
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen. Besonders fragliche Werte sind mit (?) gekennzeichnet

Unbihexium ist ein noch nicht nachgewiesenes chemisches Element mit der Ordnungszahl 126. Der Name ist vorläufig und leitet sich von der Ordnungszahl ab.

Das Unbihexium-Isotop Ubh-310 hat wahrscheinlich eine überdurchschnittlich lange Halbwertszeit, weil nicht nur die Protonenzahl von 126 „magisch“ ist, sondern auch die Neutronenzahl 184 in der Kernphysik eine „Magische Zahl“ ist.

Im erweiterten Periodensystem gehört es damit zur Serie der Superactinoide (im „normalen“ Periodensystem ist es nicht enthalten).

Geschichte[Bearbeiten]

Der erste Versuch, das Element 126 zu erzeugen erfolgte 1971 durch Bimot et al. mithilfe der sog. "heißen Fusionsreaktion":

\,^{232}_{\ 90}\mathrm{Th} + \,^{84}_{36}\mathrm{Kr} \to \,^{316}_{126}\mathrm{Ubh} ^{*} \to \ 
 keine \ Atome

Bei dem Experiment wurde ein alpha-Teilchen mit hoher Energie beobachtet und dies als Hinweis auf die erfolgreiche Synthese des Elementes Nr. 126 angesehen. Jüngere Untersuchungen stellen die Interpretation dieser Ergebnisse als höchst unwahrscheinlich dar.

Vorhersagen von stabilem Unbihexium[Bearbeiten]

Aufgrund von Modellrechnungen nimmt man an, dass bei dem Element mit der Ladungszahl 126 die äußere Kernschale mit Protonen ausgefüllt ist. Ähnliche Überlegungen ergaben Hinweise darauf, dass ein Kern mit 184 oder 196 Neutronen eine maximale Stabilität haben sollte. Daraus wurde gefolgert, dass die Unbihexium-Isotope 310Ubh und 322Ubh für Synthese-Experimente am vielversprechendsten sind.

Vorhersagen der chemischen Eigenschaften[Bearbeiten]

Für das Element 126 wird vorhergesagt, dass es eine neuartige Elektronenkonfiguration aufweisen wird. Möglicherweise wird die Konfiguration folgende sein: [Uuo]5 g6 8 s2. Die Form der 5g- und 7d-Orbitale wird dabei möglicherweise unscharf sein. Jüngste Arbeiten sagen ein stabiles Monofluorid UbhF voraus, das durch eine Bindung zwischen dem 5g-Orbital des Ubh und dem 2p-Orbital des Fluors entstehen könnte.[1]

Trivia[Bearbeiten]

Die Filmemacher von Superman behaupteten von dem fiktiven Element Kryptonium (nicht zu verwechseln mit dem Edelgas Krypton), dass es die Ordnungszahl 126 besäße. Siehe auch: Kryptonit

Die Science-Fiction-Kurzgeschichte Silence is Golden des amerikanischen Schriftstellers Lou Antonelli basiert auf der Idee der Entdeckung des Elementes 126 in einer texanischen Mine. In dem Buch Travelers Rest von Daniel Archangel soll Unbihexium als Raketentreibstoff geeignet sein.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Mitch Jacoby: As-yet-unsynthesized superheavy atom should form a stable diatomic molecule with fluorine. In: Chemical & Engineering News. 84, Nr. 10, 2006, S. 19. Abgerufen am 14. Januar 2008.

Weblinks[Bearbeiten]