Universiteti Vitrina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

Universiteti Vitrina
Gründung 2004
Trägerschaft privat
Ort Tirana, Albanien
Rektor Prof. Dr. Mario Kedhi
Studenten 8000 (2013)
Website www.vitrina.edu.al

Universiteti Vitrina ist eine private Universität in der albanischen Hauptstadt Tirana, in der in albanischer, englischer und deutscher Sprache gelehrt wird. Die Universität wurde 2004 auf Regierungsbeschluss Nummer 32.237 gegründet. An die Universität ist ein Gymnasium und ein Fortbildungszentrum für berufsbegleitende Studien angeschlossen. Vitrina ist Mitglied im Netzwerk der Balkan-Universitäten.[1]

Fakultäten und Campus[Bearbeiten]

  • Rechtswissenschaft
  • Wirtschaft und Tourismus
  • Architektur
  • Erziehungswissenschaften
  • Ingenieurwesen
  • Medizin
  • Politische Wissenschaften

Das akademische Jahr hat zwei Semester (Oktober–März; April–Juni).

Der Universitätscampus mit 20.000 Quadratmeter liegt außerhalb von Tirana in der Nähe des Einkaufszentrums Citypark Albania.

Bachelor Programme[Bearbeiten]

  • Rechtswissenschaft, Zivilrecht, Strafrecht, Verwaltungsrecht, 3 Jahre
  • Finanz- Geschäfts-, Tourismus- und Administrationsmanagement
  • Politikwissenschaft, Journalismus, Kommunikation, Internationale Beziehungen
  • Medizin, Pflege und Pharmazie
  • Elektronik, Ingenieurwesen, Telekommunikation, Mechatronik und Informationstechnologie
  • Erziehungswissenschaft, Psychologie, Soziologie, und Pädagogik sowie Fremdsprachen und Literatur
  • Planung und Projektierung, Bau und Erhaltung von Gebäuden

Master Programme[Bearbeiten]

  • Master in Finanzwesen, Bank, Management und Marketing
  • Master in Politik, Kommunikation und Administration
  • Master im Rechtswesen
  • Master in Erziehung, Ausbildung, Management von Ausbildungsinstitutionen und Fremdsprachen
  • Master in Gesundheits- und Klinikmanagement sowie Gesundheitsforschung
  • Master in Elektronik und Mechatronik
  • Master in Architektur

Kooperationen[Bearbeiten]

Es bestehen Kooperationen mit folgenden Institutionen:

Es bestehen Ausbildungsbeziehungen zu:

  • Akademie der Wissenschaften (Tirana)
  • Gesundheitszentrum Shëndeti (Tirana)
  • Universiteti FAMA (Priština, Kosovo)
  • Universitätskolleg Biznesi (Priština)
  • Institut für Geschichte (Priština)
  • Elita-Krankenhaus (Ferizaj, Kosovo)
  • Omega Farma Group

Sofortige Schließung 2014[Bearbeiten]

Am 5. August 2014 musste die Universität per sofort ihre Türen schließen, nachdem sie dazu vom Bildungsministerium aufgefordert wurde. Die Universität erfüllte die nötigen Anforderungen nicht, wie bei einer Kontrolle festgestellt worden war.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Konferenz der Balkan-Universitäten im Mai 2010 in Edirne. Abgerufen am 13. Dezember 2013 (englisch).
  2. U hiqet licenca. Universitetet private e shtetërore që mbyllen. In: Panorama. 5. August 2014, abgerufen am 8. September 2014 (albanisch).