Uprising

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel bezieht sich auf das Musikalbum Uprising von Bob Marley & the Wailers. Für den gleichnamigen Spielfilm siehe Uprising - Der Aufstand.
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Entstehungsgeschichte, Rezensionen...

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Uprising
Studioalbum von Bob Marley & the Wailers
Veröffentlichung 10. Juni 1980
Label Tuff Gong/Island Records
Format CD, LP
Genre Reggae
Anzahl der Titel 10
Laufzeit 35:53

Besetzung

Produktion Bob Marley & the Wailers, Chris Blackwell
Studio Tuff Gong Studios in Kingston (Jamaika)
Chronologie
Survival
(1979)
Uprising Chances Are
(1981)

Uprising ist ein Reggae-Album der jamaikanischen Reggaelegende Bob Marley und seiner Band. Es wurde im Jahre 1980 veröffentlicht. Weil Marley im folgenden Jahr starb, war Uprising das letzte Studioalbum zu seinen Lebzeiten. Dieses Album ist eines von Marleys religiösesten; in fast jedem Song ist sein Rastafariglauben zu erkennen.

Uprising erreichte in den "Billboard Black Album Charts" Platz 41, in den Popcharts Platz 45. Der Song Could You Be Loved erreichte Platz 6 in den "Club Play Singles Charts" und Platz 56 in den "Black Singles Charts".

Titelliste[Bearbeiten]

  1. Coming in from the Cold – 4:31
  2. Real Situation – 3:08
  3. Bad Card – 2:48
  4. We and Dem – 3:12
  5. Work – 3:40
  6. Zion Train – 3:34
  7. Pimper's Paradise – 3:26
  8. Could You Be Loved? – 3:56
  9. Forever Loving Jah – 3:51
  10. Redemption Song – 3:47