Chances Are

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel befasst sich mit dem Musikalbum; zur US-amerikanischen Filmkomödie aus dem Jahr 1989 siehe Ein himmlischer Liebhaber.
Chances Are
Studioalbum von Bob Marley & the Wailers
Veröffentlichung Oktober 1981
Label WEA Records
Format CD, LP
Genre Reggae
Anzahl der Titel 8
Laufzeit 32:24

Besetzung

?

Produktion Larry Fallon
Studio  ?
Chronologie
Uprising
(1980)
Chances Are Confrontation
(1983)

Chances Are ist ein Reggae-Album von der jamaikanischen Reggaelegende Bob Marley und seiner Band, das von seiner Frau Rita Marley im Oktober 1981, wenige Monate nach Bob Marleys Tod, veröffentlicht wurde; Chances Are ist damit das erste posthume Album Marleys.

Alle Songs von Chances Are wurden in den Karriereanfängen Marleys zwischen 1968 und 1972 in Jamaika aufgenommen, sie wurden jedoch nie zuvor veröffentlicht (mit Ausnahme von Reggae on Broadway, einer früheren Single von Columbia Records). Marley wurde bei der Komposition der Songs durch Johnny Nash, zur Zeit der Aufnahmen ein weltbekannter Star, beeinflusst. Dies zeigt sich dadurch, dass Chances Are einen sanfteren Charakter hat als Marleys spätere Alben.

Liste der Lieder[Bearbeiten]

  1. „Reggae On Broadway“ – 5:18
  2. „Gonna Get You“ – 3:16
  3. „Chances Are“ – 3:20
  4. „Soul Rebel“ – 3:53
  5. „Dance Do The Reggae“ – 4:35
  6. „Mellow Mood“ – 2:35
  7. „Stay With Me“ – 3:00
  8. „I'm Hurting Inside“ – 3:40