Velcom

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Velcom GSM
Velcom Logo.png
Rechtsform Aktiengesellschaft
Sitz Minsk, Weißrussland
Branche Mobilfunk, Telekommunikation
Produkte GSM/GPRS/EDGE, UMTS/HSDPAVorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Produkte
Website www.velcom.by

Velcom GSM ist ein Telekommunikationsunternehmen, das Mobilfunknetze in Weißrussland betreibt. Das Unternehmen ist eine 100-prozentige Tochter der Telekom Austria Group, die in insgesamt acht Ländern Zentral- und Osteuropas aktiv ist. Velcom steht in Weißrussland im Wettbewerb zu Beltelecom sowie MTS.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Oktober 2007 erwarb die mobilkom austria AG einen Anteil von 70 Prozent an Velcom. Am 8. Juli 2010 wurde die mobilkom austria AG mit der Telekom Austria TA AG verschmolzen. Im Zuge dieser Verschmelzung wurden die nicht österreichischen Tochterunternehmen der mobilkom austria AG der Telekom Austria Group unterstellt. Somit gingen die Velcom-Anteile der mobilkom austria AG an die Telekom Austria Group. Der plangemäße Erwerb der restlichen 30 Prozent durch die Telekom Austria Group erfolgte im Oktober 2010.[1] Daher ist Velcom seit Oktober 2010 eine 100-prozentige Tochter der Telekom Austria Group.

Unternehmen[Bearbeiten]

Das Unternehmen hatte im 1. Quartal 2010 laut eigenen Angaben einen Marktanteil von 41,2 Prozent und ist damit der zweitgrößte Mobilfunkanbieter in Weißrussland. [2]

Vorwahl[Bearbeiten]

Die Vorwahlnummer für das Netz von Velcom ist 029.

Quellen[Bearbeiten]

  1. Velcom. Tomorrow is yours. abgerufen am 19. Juli 2011
  2. Marktanteil sank leicht abgerufen am 19. Juli 2011

Weblinks[Bearbeiten]