Venezolanisches Militärordinariat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Venezolanisches Militärordinariat
Basisdaten
Staat Venezuela
Kirchenprovinz Immediat
Diözesanbischof José Hernán Sánchez Porras
Pfarreien 6 (31.12.2004 / AP2005)
Diözesanpriester 172 (31.12.2004 / AP2005)
Ordenspriester 11 (31.12.2004 / AP2005)
Ordensbrüder 11 (31.12.2004 / AP2005)
Ordensschwestern 10 (31.12.2004 / AP2005)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Spanisch
Website obispadocastrensevenezuela.com

Das Militärordinariat von Venezuela ist ein Militärordinariat in Venezuela und zuständig für die Streitkräfte von Venezuela.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Militärordinariat in Venezuela betreut Angehörige der Streitkräfte des Landes, katholischer Konfessionszugehörigkeit, seelsorgerisch. Es wurde durch Papst Johannes Paul II. am 31. Oktober 1995 errichtet. Nach gegenseitigem Beschluss zwischen dem Heiligen Stuhl und der Republik Venezuela befindet sich der Sitz des Militärordinariats in Caracas.



Militärbischöfe in Venezuela
Nr. Name Amt von bis
1 Marcial Augusto Ramírez Ponce Titularbischof von Cariana 11. Februar 1996 19. Dezember 2000
2 José Hernán Sánchez Porras 19. Dezember 2000

Statistik[Bearbeiten]

Jahr Priester Ständige Diakone Ordensleute Pfarreien
Gesamtanzahl
Diözesanpriester

Ordenspriester
Ordensbrüder Ordensschwestern
1999 108 104 4 4 5 5
2000 109 105 4 4 5 5
2001 150 145 5 5 5 5
2002 160 151 9 9 5 6
2003 173 164 9 9 5 6
2004 183 172 11 11 10 6

Weblinks[Bearbeiten]