Veronika Vitzthum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veronika Vitzthum Ski Alpin
Nation OsterreichÖsterreich Österreich
Geburtstag 11. März 1963
Geburtsort Unken
Karriere
Disziplin Abfahrt, Super-G,
Kombination
Status zurückgetreten
Karriereende 1986
Platzierungen im alpinen Skiweltcup
 Gesamtweltcup 34. (1983/84)
 Abfahrtsweltcup 11. (1982/83)
 Super-G-Weltcup 29. (1985/86)
 Kombinationsweltcup 20. (1983/84)
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 Abfahrt 0 2 1
 

Veronika Vitzthum (* 11. März 1963 in Unken) ist eine ehemalige österreichische Skirennläuferin.

Ihr Weltcupdebut feierte sie 1981 in der Abfahrt von Saalbach (AUT) mit einem 9. Platz. Die Abfahrt blieb auch ihre Spezialdisziplin, sie realisierte drei Podestplätze in ihrer Karriere:

Ihre risikofreudige Fahrweise zahlte sich nicht immer aus, denn von ihren schweren Knieverletzungen - Stürze in den Rennen von Bad Gastein (AUT), 1984 und Bad Kleinkirchheim (AUT), 1985 - erholte sie sich nie mehr richtig.

1986 beendete Vitzthum mit einem 11. Platz im Super-G von Vail (USA) ihre aktive Rennkarriere.

Weblinks[Bearbeiten]