William Cavendish-Scott-Bentinck, 5. Duke of Portland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

William John Cavendish-Scott-Bentinck, 5. Duke of Portland (* 18. September 1800; † 6. Dezember 1879) war ein britischer Aristokrat, der das Leben in Zurückgezogenheit bevorzugte. Er war als Exzentriker bekannt.

Leben[Bearbeiten]

Cavendish-Scott-Bentinck war der zweitälteste Sohn von William Bentinck, 4. Duke of Portland, und dessen Frau Henrietta. Er wurde zu Hause unterrichtet und allgemein mit seinem zweiten Namen John genannt, da alle männlichen Mitglieder der Familie William hießen. Eine seiner Schwestern heiratete später Evelyn Denison, 1. Viscount Ossington.

Von 1818 bis 1823 diente Cavendish-Scott-Bentinck in der britischen Armee unter anderem bei den 2. Life Guards. Im folgenden Jahr verstarb sein ältester Bruder, so dass er nunmehr als Erbe den Höflichkeitstitel Marquess of Titchfield führte. Er übernahm auch dessen Sitz im House of Commons, den er bis 1826 innehatte. Seine angeschlagene Gesundheit zwang ihn jedoch zum Rücktritt, ihm folgte sein Onkel Lord William Cavendish-Bentinck nach. In den nächsten Jahren hielt er sich zeitweise auf dem Kontinent auf, wurde aber immer wieder von Gedächtnisverlust und Ischialgie geplagt.

Bevor er 1854 den Herzogstitel erbte, war er nicht als Exzentriker aufgefallen. Von heute auf morgen wandte er sich von der Gesellschaft ab und versuchte, jeden menschlichen Kontakt zu meiden. 1857 zog er sich auf seinen Landsitz Welbeck Abbey in Nottinghamshire zurück und kommunizierte fortan nur noch schriftlich mit der Außenwelt. Seine Diener durften ihn nicht ansprechen und waren angewiesen, ihn nicht zur Kenntnis zu nehmen. Wenn er mit der Kutsche unterwegs war, hielt er sich bedeckt, so dass ihn niemand zu Gesicht bekam. In seinen letzten Lebensjahren verließ er seine Besitzungen nur noch nachts. 1879 starb er.

Der Grund für sein seltsames Verhalten nach 1857 ist bis heute ungeklärt.

Literatur[Bearbeiten]

  • Thomas Meyhöfer: Das Rätsel der Dunkelgräfin von Hildburghausen, 2007, Seite 35

Weblinks[Bearbeiten]


Vorgänger Amt Nachfolger
William Bentinck Duke of Portland
1854–1879
William Cavendish-Bentinck