Yalıkavak

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/LandkreisOhneEinwohnerOderFläche

Yalıkavak
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Yalıkavak (Türkei)
Red pog.svg
Basisdaten
Provinz (il): Muğla
Landkreis (ilçe): Bodrum
Koordinaten: 37° 6′ N, 27° 18′ O37.10805555555627.29666666666726Koordinaten: 37° 6′ 29″ N, 27° 17′ 48″ O
Höhe: 26 m
Einwohner: 8.701 (2000)
Telefonvorwahl: (+90) 252
Postleitzahl: 48 xxx
Kfz-Kennzeichen: 48
Struktur und Verwaltung (Stand: 2007)
Bürgermeister: Mustafa Saruhan (CHP)
Webpräsenz:

Yalıkavak ist eine kleine Küstenstadt auf der Halbinsel Bodrums im Südwesten der Türkei. Die Gemeinde besteht aus dem Zentralort sowie acht weiteren Ortsteilen bzw. Dörfern.

Lage[Bearbeiten]

Yalıkavak ist durch eine Hauptstraße mit der Kreishauptstadt Bodrum verbunden. Die Gemeinde grenzt im Westen an das Ägäische Meer. Nachbargemeinden sind Gündoğan (im Nordosten) und Gümüşlük (im Südosten).

Bevölkerung[Bearbeiten]

Im Jahr 2007 zählte Yalıkavak 8701 Einwohner. Damit hat sich seit 1990 die Bevölkerung mehr als verdoppelt.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Heute ist der wichtigste Wirtschaftszweig der Tourismus. Der Ort verfügt über eine Marina. Auf den umliegenden Hängen wurden zahlreiche Ferienhaussiedlungen errichtet.