Yerköy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/Landkreis

Yerköy
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Yerköy (Türkei)
Red pog.svg
Basisdaten
Provinz (il): Yozgat
Koordinaten: 39° 38′ N, 34° 28′ O39.63805555555634.467222222222769Koordinaten: 39° 38′ 17″ N, 34° 28′ 2″ O
Höhe: 769 m
Einwohner: 30.231[1] (2009)
Telefonvorwahl: (+90) 354
Postleitzahl: 66 xxx
Kfz-Kennzeichen: 66
Struktur und Verwaltung (Stand: 2010)
Bürgermeister: Ali Rıza Arslan[2]
Webpräsenz:
Landkreis Yerköy
Einwohner: 40.246[1] (2009)
Fläche: 1.263 km²
Bevölkerungsdichte: 32 Einwohner je km²
Kaymakam: Hacı Mehmet Kara[3]
Webpräsenz (Kaymakam):

Yerköy ist eine türkische Stadt und ein Landkreis mit knapp 30.000 Einwohnern, die zur Provinz Yozgat in Zentralanatolien gehört.

Geografisch liegt Yerköy ca. 40 km westlich von Yozgat, ca. 60 km südlich von Hattuša (bei Boğazkale), der ehemaligen Hauptstadt der Hethiter, ca. 70 km nördlich von der Provinz Kirsehir und ca. 180 km östlich von der türkischen Hauptstadt Ankara entfernt.

Die Ortschaft wurde 1925 zunächst als Dorf gegründet. Mit dem Bau der Eisenbahnlinie im Jahre 1930 wuchs Yerköy rasch an. 1935 erhielt Yerköy den Status eines Bucak, zehn Jahre später den eines Landkreises.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Türkisches Institut für Statistik, abgerufen 6. Dezember 2010
  2. Yerelnet.org
  3. Yerelnet.org