ČD-Baureihe 814

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
ČD-Baureihe 814
CD 814.jpg
Nummerierung: „Duo“ 814 001–199, 814 301–310

„Trio“ 814 201–252

Anzahl: 209 Duo

26 Trio

Hersteller: Pars Nova Šumperk (Umbau)
Baujahr(e): 2005–2012
Achsformel: 1'A' + 1'1
Spurweite: 1435 mm (Normalspur)
Länge über Puffer: 28.440 mm/42.410 mm
Leermasse: 39.6 t/62.3 t
Radsatzfahrmasse: 9,75 t
Höchstgeschwindigkeit: 80 km/h
Installierte Leistung: 242 kW
Anfahrzugkraft: 54 kN
Motorentyp: 1x LIAZ ML 640 SE
Leistungsübertragung: hydromechanisch
Bremse: DAKO BSE
Zugsicherung: KBS (Sicherung zur Überwachung des Lokführers)
Sitzplätze: 84/135
Stehplätze: 105/151
Fußbodenhöhe: 570 mm (Niederflurteil)
Klassen: 2.

Die Fahrzeuge der ČD-Baureihe 814 sind niederflurige Dieseltriebwagen des tschechischen Eisenbahnverkehrsunternehmens České dráhy (ČD) für den Regionalverkehr. Sie entstanden im Rahmen eines Rekonstruktionsprogrammes aus den Fahrzeugen der ČD-Baureihe 810. Von den ČD werden sie als „Regionova“ vermarktet.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

814.501 der Železnice Desná (2010)

Im Jahr 2005 entstanden als Weiterentwicklung des Prototyps 812.613 aus zwei Triebwagen der Reihe 810 und zwei Beiwagen der Reihe 010 bei Pars Nova, einem Tochterunternehmen der Škoda Transportation a.s., in Šumperk die Vorausfahrzeuge, welche seither im praktischen Einsatz unter realen Betriebsbedingungen auf verschiedenen Strecken der České dráhy getestet wurden. Im Gegensatz zum Prototyp Esmeralda besteht die Einheit aus einem Triebwagen mit der Baureihenbezeichnung 814 und einem Steuerwagen mit der Baureihenbezeichnung 914, die miteinander kurzgekuppelt sind.

Der Einsatz des Fahrzeuges ergibt vor allem Energieeinsparungen, eine höhere Traktionsgeschwindigkeit und dadurch eine Straffung der Fahrpläne. Auf der internationalen Fahrzeugmesse in Brno im Oktober 2005 erhielt die Einheit die Goldmedaille des Veranstalters. Ihre Leistungsfähigkeit konnten die Fahrzeuge u. a. auch bei Tests auf der Steilstrecke Tanvald–Kořenov beweisen.

Neben der ČD erwarb auch das private Eisenbahnverkehrsunternehmen Železnice Desná eine Einheit.

Nach einer Ankündigung im April 2016 sollen die Züge mit ETCS ausgerüstet werden.[1][2]

Baureihe 814.2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

„Regionova trio“ 814.217/814.218 in Děčín hl.n. (2010)

Eine Weiterentwicklung der Baureihe 814.0 ist die Baureihe 814.2. Der Triebwagen ist, anstatt mit einem Motorwagen und einem Steuerwagen, mit zwei Motorwagen und einem Mittelwagen ausgestattet. Die dreiteiligen Züge bieten 127 Sitzplätze anstatt bei den zweiteiligen Wagen 76 Sitzplätze. Triebwagen der Baureihe 814.2 sind seit 2007 im Einsatz.[3]

Technische Merkmale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wesentliche Veränderungen gegenüber der Ursprungsbauart sind eine neue, leistungsfähigere Antriebsanlage mit dem Dieselmotor LIAZ ML 640 SE und dem hydromechanischen Getriebe VOITH DIWA 864.3E, eine bequemere Innenausstattung mit behindertengerechter Toilette, bessere Arbeitsbedingungen für den Lokführer, bessere Fahreigenschaften und geringere Umweltauswirkungen der Antriebsanlage. Die Regionova sind nach wie vor mit Schraubenkupplung ausgerüstet und somit mit anderen Fahrzeugen freizügig kuppelbar.

Im Steuerwagen, der zu 50 % Niederflurbereich besitzt, befinden sich das Traglastenabteil, eine Auffahrrampe für Rollstühle, die Toilette und 34 Sitzplätze. Der Triebwagen, in normaler Bodenhöhe aufgebaut, besitzt Fahrgastabteile mit 50 Sitzplätzen.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: ČD-Baureihe 814 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Die Züge der ČD erhalten das europäische Zugbeeinflussungssystem ETCS. In: ceskedrahy.cz. České dráhy, 14. April 2016, abgerufen am 23. April 2016 (html, deutsch).
  2. ČD planen grosse Fahrzeug-Investitionen. In: Eisenbahn-Revue International. Nr. 6, 2016, ISSN 1421-2811, S. 285.
  3. http://www.vlaky.net/zeleznice/spravy/002643-Motorove-jednotky-na-nasich-kolejich-rada-814.asp Motorové jednotky na našich kolejích: řada 814 (tschechisch)