İpekyolu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
İpekyolu
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
İpekyolu (Türkei)
Red pog.svg
Basisdaten
Provinz (il): Van
Koordinaten: 38° 28′ N, 43° 21′ OKoordinaten: 38° 27′ 57″ N, 43° 20′ 35″ O
Höhe: 1665 m
Einwohner: 279.660
Telefonvorwahl: (+90) 432
Postleitzahl: 65xxx
Kfz-Kennzeichen: 65
Struktur und Verwaltung (Stand: 2016)
Gliederung: 50 Mahalle
Bürgermeister: Cemİl Öztürk
Website:
Landkreis İpekyolu
Einwohner: 300.796[1] (2017)
Fläche: 956 km²
Bevölkerungsdichte: 315 Einwohner je km²
Kaymakam: Cemil Öztürk
Website (Kaymakam):
Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/Landkreis

İpekyolu ist ein ehemaliger Landkreis in der ostanatolischen Großstadtkommune Van im Rang einer Gemeinde (Belediye). İpekyolu wurde 2012 durch die Aufteilung des Stadtgebietes Van gegründet und ist der bevölkerungsreichste Landkreis der Großstadtkommune. İpekyolu umfasst den südlichen Teil der Stadt und besteht aus 50 Stadtvierteln (Mahalle).

Der Name İpekyolu bedeutet Seidenstraße und zeigt damit an, dass Van eine wichtige Station auf der Seidenstraße war.

Im September 2016 wurden die amtierenden Bürgermeister Aygül Bidav und Veysel Keser durch eine Gesetzesverordnung wegen Unterstützung einer terroristischen Organisation durch einen Staatsbeamten ersetzt.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nufusu.com, abgerufen am 11. November 2018