Ҫ

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Darstellung des kyrillischen Buchstaben ҫ

Das Ҫ, ҫ ist ein Buchstabe des kyrillischen Alphabets, bestehend aus einem С mit Cedille. Es kommt in den Alphabeten der tschuwaschischen und baschkirischen Sprache vor. Im Baschkirischen ist es ein stimmloser dentaler Frikativ [θ], im Tschuwaschischen ein stimmloser alveolopalataler Frikativ [ɕ] oder stimmhafter alveolopalataler Frikativ [ʑ] in den intervokalen Positionen. In lateinischer Transkription wird das Ҫ entweder als th (meistens im Englischen) oder als z oder c in südeuropäischen Sprachen. Dieser Buchstabe ist trotz starker Ähnlichkeit nicht mit dem Ç zu verwechseln.

Zeichenkodierung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Majuskel Ҫ Minuskel ҫ
Unicode-Codepoint U+04AA U+04AB
Unicode-Name CYRILLIC CAPITAL LETTER ES WITH DESCENDER CYRILLIC SMALL LETTER ES WITH DESCENDER
HTML Ҫ / Ҫ ҫ / ҫ