2-Länder-Route

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

2-Länder-Route
2laenderroute.svg
Gesamtlänge 275 km
Lage Nordrhein-Westfalen, Deutschland und Niederlande
Karte
2laenderroute.JPG
Verlauf der 2-Länder-Route
Startpunkt Aachen
50° 46′ 7,3″ N, 6° 5′ 24,7″ O
Zielpunkt Nimwegen
51° 50′ 49,9″ N, 5° 52′ 36,1″ O
Orte am Weg Aachen, Herzogenrath, Übach-Palenberg, Gangelt, Waldfeucht, Sint Odiliënberg (NL), Roermond, (NL) Niederkrüchten, Brüggen, Schwalmtal, Nettetal, Venlo (NL), Arcen (NL), Geldern, – Sonsbeck, Xanten, Kalkar, Bedburg-Hau, Kleve, Kranenburg, Nijmegen (NL)
Anschluss an Kaiser-Route
   f

Die 2-Länder-Route (2LR) ist ein 275 km langer Radfernweg in Nordrhein-Westfalen und den Niederlanden. Sie führt von der Kaiserstadt Aachen bis nach Nijmegen und wechselt dabei mehrfach über die deutsch-niederländische Grenze.

Streckenverlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Route folgt über weite Strecken dem Verlauf von Maas und Wurm. Größere Steigungen sind nur auf dem Streckenabschnitt in und um Aachen zu überwinden, bis sich die Route durch typisch niederrheinische Landschaft zwischen Rhein und Maas in meist ebenem Gebiet fortsetzt. Somit ist die Route sowohl landschaftlich als auch kulturell interessant, insbesondere da sie zu rund 350 historischen Sehenswürdigkeiten der deutsch-niederländischen Geschichte führt. Bei Xanten trifft die 2-Länder-Route auf den Rhein, dessen ungefähren Verlauf sie bis Nijmegen folgt und sich so in Teilen mit der Via Romana überschneidet. Weitere Überschneidungen finden sich unter anderem in Aachen mit der Kaiser- und der Wasserburgen-Route, in Roermond mit dem RurUfer-Radweg, abermals in Xanten mit der Römerroute und in Nijmegen mit dem Rheinradweg.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Zwei Länder Route Aachen – Nijmegen (1:50.000); BVA Bielefelder Verlagsanstalt, ISBN 3-87073-142-7