32. Kongresswahlbezirk Kaliforniens

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
32. Kongresswahlbezirk Kaliforniens
CA-32nd.png
Derzeitiger Representative   Judy Chu (D–Monterey Park)
Fläche 93 mi²
Verteilung 100 % städtisch, 0 % ländlich
Einwohnerzahl (2000) 639.087
Median des Einkommens 41.394$
Race bzw. Ethnicity 14.8 % White, 2.6 % Black, 18.4 % Asian, 62.3 % Hispanic, 0.3 % Native American, 0.1 % Andere
Cook PVI D+15

Der 32. Kongresswahlbezirk Kaliforniens ist einer von 53 Kongresswahlbezirken in Kalifornien und deckt Teile des Los Angeles Countys ab, insbesondere East Los Angeles, El Monte, Monterey Park und West Covina. Seit dem 14. Juli 2009 ist Judy Chu die gewählte Abgeordnete dieses Wahlbezirkes im Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten.

Wahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ausgang von Wahlen auf Bundesstaatsebene
Jahr Amt Ergebnis
1992 Präsident Clinton 78.0 - 12.7 %
Senator Boxer 76.5 - 18.1 %
Senator Feinstein 80.5 - 15.1 %
1994 Gouverneur Daten fehlen
Senator Daten fehlen
1996 Präsident Clinton 75.6 - 24.4 %
1998 Gouverneur Daten fehlen
Senator Daten fehlen
2000 Präsident[1] Gore 83.4 - 13.0 %
Senator[2] Feinstein 81.5 - 11.8 %
2002 Gouverneur[3] Davis 59.5 - 31.9 %
2003 Recall[4][5] Ja 50.2 - 49.8 %
Schwarzenegger 42.0 - 41.9 %
2004 Präsident[6] Kerry 62.3 - 36.6 %
Senator[7] Boxer 68.3 - 26.0 %
2006 Gouverneur[8] Angelides 53.8 - 41.5 %
Senator[9] Feinstein 68.1 - 26.7 %
2008 Präsident[10] Obama 68.2 - 29.8 %

Liste der Abgeordneten im Repräsentantenhaus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Representative Partei Amtsdauer Anmerkungen Countys
Wahlbezirk eingerichtet 3. Januar 1963
Craig Hosmer Republican 3. Januar 1963 – 3. Januar 1967 Redistricted vom 18. Kongresswahlbezirk Kaliforniens Los Angeles
3. Januar 1967 – 3. Januar 1973 Los Angeles, Orange
3. Januar 1973 – 31. Dezember 1974 zurückgetreten Los Angeles
vakant 31. Dezember – 3. Januar 1975
Glenn M. Anderson Democratic 3. Januar 1975 – 3. Januar 1983 Redistricted vom 35. Kongresswahlbezirk Kaliforniens
3. Januar 1983 – 3. Januar 1993 Verzicht auf Wiederwahl Los Angeles
(Long Beach)
Julian C. Dixon Democratic 3. Januar 1993 – 8. Dezember 2000 Redistricted vom 28. Kongresswahlbezirk Kaliforniens, im Amt gestorben Los Angeles
(Culver City)
vakant 8. Dezember 2000 – 5. Juni 2001 Spezialwahl am 5. Juni 2001
Diane Watson Democratic 5. Juni 2001 – 3. Januar 2003 Redistricted in den 33. Kongresswahlbezirk Kaliforniens
Hilda Solis Democratic 3. Januar 2003 – 24. Februar 2009 Redistricted vom 31. Kongresswahlbezirk Kaliforniens, zurückgetreten, um US-Arbeitsministerin zu werden Los Angeles
(Baldwin Park,
Covina)
vakant 24. Februar 2009 – 16. Juli 2009 Spezialwahl am 14. Juli 2009
Judy Chu Democratic 16. Juli 2009 - heute gewählt in einer Spezialwahl, amtierend.

Belege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statement of Vote (2000 President) (Memento vom 11. Juni 2007 im Internet Archive)
  2. Statement of Vote (2000 Senator) (Memento vom 11. Juni 2007 im Internet Archive)
  3. Statement of Vote (2002 Governor) (Memento vom 11. Juni 2007 im Internet Archive)
  4. Statement of Vote (2003 Recall Question)
  5. Statement of Vote (2003 Governor)
  6. Statement of Vote (2004 President)
  7. Statement of Vote (2004 Senator)
  8. Statement of Vote (2006 Governor)
  9. Statement of Vote (2006 Senator)
  10. Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven: @1@2Vorlage:Toter Link/www.2008racetracker.com(2008 President)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]