488

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 4. Jahrhundert | 5. Jahrhundert | 6. Jahrhundert |
| 450er | 460er | 470er | 480er | 490er | 500er | 510er |
◄◄ | | 484 | 485 | 486 | 487 | 488 | 489 | 490 | 491 | 492 | | ►►

Staatsoberhäupter

488
Münze von Kavadh I.
Kavadh I. wird Großkönig des Sassanidenreiches.
488 in anderen Kalendern
Äthiopischer Kalender 480/481
Buddhistische Zeitrechnung 1031/32 (südlicher Buddhismus); 1030/31 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 53. (54.) Zyklus

Jahr des Erde-Drachen 龙辰 (am Beginn des Jahres Feuer-Hase 丁卯)

Jüdischer Kalender 4248/49 (21./22. September)
Koptischer Kalender 204/205
Römischer Kalender ab urbe condita MCCXLI (1241)

Ära Diokletians: 204/205 (Jahreswechsel November)

Seleukidische Ära Babylon: 798/799 (Jahreswechsel April)

Syrien: 799/800 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 526
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 544/545 (Jahreswechsel April)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Europa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der oströmische Kaiser Zenon beauftragt den König der Ostgoten, Theoderich den Großen, mit einem Feldzug gegen Odoaker, den er anfänglich als seinen Stellvertreter in Italien anerkannt hat.
  • Faktisch unter der Herrschaft der Rugier, deren Reich sein Zentrum bei Krems am Nordufer der Donau hat, leben am Südufer in Ufernoricum u. a. Romanen, die früher von Donauorten oberhalb der Enns evakuiert wurden, unter ihnen die Angehörigen des Severin-Konvents. Da auch ein Teil der Rugier zugunsten Ostroms gegen Odoaker kämpfen will, zerstört dieser das Rugierreich und lässt die Romanen durch seinen Bruder Hunulf nach Italien evakuieren, um die Wiederherstellung des Rugierreichs durch einen überlebenden Prinzen zu verhindern. Der nördliche Donaulimes des römischen Reichs wird faktisch aufgegeben. Auch die Reliquien des Severin von Noricum werden mitgeführt.
  • Die Gepiden erobern Belgrad.
  • um 488: Oeric wird der Überlieferung zufolge nach dem Tod des Hengest König von Kent.

Sassanidenreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Japan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Balasch, persischer Großkönig
  • Illus, oströmischer General gegen Zenon
  • Leontius, oströmischer Gegenkaiser gegen Zenon