628

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 6. Jahrhundert | 7. Jahrhundert | 8. Jahrhundert |
| 590er | 600er | 610er | 620er | 630er | 640er | 650er |
◄◄ | | 624 | 625 | 626 | 627 | 628 | 629 | 630 | 631 | 632 | | ►►

Staatsoberhäupter

628
Münze Kavadhs II.
Kavadh II. wird kurzzeitig Großkönig im Perserreich.
628 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 76/77 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 620/621
Buddhistische Zeitrechnung 1171/72 (südlicher Buddhismus); 1170/71 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 55. (56.) Zyklus

Jahr der Erde-Ratte 戊子 (am Beginn des Jahres Feuer-Schwein 丁亥)

Islamischer Kalender 6/7 (Jahreswechsel 10./11. Mai)
Jüdischer Kalender 4388/89 (4./5. September)
Koptischer Kalender 344/345
Römischer Kalender ab urbe condita MCCCLXXXI (1381)

Ära Diokletians: 344/345 (Jahreswechsel November)

Seleukidische Ära Babylon: 938/939 (April)

Syrien: 939/940 (Oktober)

Spanische Ära 666
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 684/685 (Jahreswechsel April)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Byzantinisches Reich/Sassanidenreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Münze von Ardaschir III.
  • 4. Januar Nach der Schlacht von Ninive im Dezember 627 nehmen die Byzantiner die persische Sommerresidenz Dastaegard ein. Der geschlagene persische Großkönig Chosrau II. wird von seinem Sohn aus zweiter Ehe, Kavadh II., abgesetzt und ins Gefängnis gesteckt; wenig später lässt Kavadh ihn gemeinsam mit dessen Söhnen aus erster Ehe töten. Kavadh leitet Friedensverhandlungen mit Byzanz ein, stirbt allerdings selbst noch im selben Jahr. Neuer Großkönig wird Ardaschir III.
  • September: Kaiser Herakleios kehrt im Triumphzug von seinem Perser-Feldzug nach Konstantinopel zurück, wobei er das zurückgewonnene Heilige Kreuz mitführt.

Arabische Halbinsel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • März: Mohammed schließt mit Mekka den Waffenstillstand von al-Hodaibijah ab: Den Muslimen wird das friedliche Pilgern nach Mekka gestattet.
  • Mai/Juni: Die Muslime unternehmen den Zug nach Chaibar, ein Beutezug gegen die von Juden bewohnte Oase Chaibar, nördlich von Medina.

Europa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der indische Mathematiker Brahmagupta stellt sein Hauptwerk, Brahmasphutasiddhanta, vor, das unter anderem die Null als vollwertige Zahl behandelt und die Rechnung mit negativen Zahlen kennt.

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jemen schließt sich der Lehre Mohammeds an.

Historische Karten und Ansichten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Frankenreich 628

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Todesdatum gesichert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Genaues Todesdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: 628 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien