Acton (Massachusetts)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Acton
ActonTownHall.jpg
Lage in Massachusetts
Acton (Massachusetts)
Acton
Acton
Basisdaten
Gründung: 1735
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Massachusetts
County:

Middlesex County

Koordinaten: 42° 29′ N, 71° 26′ W42.485-71.43333333333379Koordinaten: 42° 29′ N, 71° 26′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 21.924 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 424,1 Einwohner je km²
Fläche: 52,5 km² (ca. 20 mi²)
davon 51,7 km² (ca. 20 mi²) Land
Höhe: 79 m
Postleitzahlen: 01720, 01718
Vorwahl: +1 351-978
FIPS:

25-00380

GNIS-ID: 0618213
Webpräsenz: www.acton-ma.gov

Acton ist eine Stadt im Middlesex County, Massachusetts, USA, etwa 34 Kilometer nordwestlich von Boston und ungefähr achtzehn Kilometer südwestlich von Lowell mit 21.924 Einwohnern.[1]

Geschichte[Bearbeiten]

Das Gebiet um Acton wurde bereits vor 7.000 Jahren besiedelt, die Zahl der indigenen Bevölkerung ging nach der Ankunft europäischer Siedler aufgrund von eingeschleppter Krankheiten jedoch stark zurück. Nachdem das Gebiet von Acton zunächst als Weideland genutzt worden war, siedelten sich die ersten Europäer im Jahr 1639 dort an. Am 3. Juli 1735 wurde Acton zur unabhängigen Stadt erklärt.

Während des Unabhängigkeitskriegs kämpften örtliche Milizen vor den Toren der Stadt gegen britische Truppen in den Gefechten von Lexington und Concord.

Im Jahr 1844 wurde eine erste Eisenbahnstrecke nach Acton eröffnet, was zusammen mit der Industrialisierung zu einem wirtschaftlichen Aufschwung der Stadt führte.

Im 20. Jahrhundert erlebte Acton ein starkes Bevölkerungswachstum von etwa 2.000 um das Zehnfache auf über 20.000.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. United States Zensus - American Fact Finder