Adventureland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt das Computerspiel. Zum Film siehe Adventureland (Film).

Adventureland ist das erste Textadventure für Homecomputer. Es wurde 1978 von Scott Adams entwickelt, der extra für dieses Spiel das Unternehmen Adventure International gründete. Später folgten Portierungen für andere Computer, sowie auch eine Grafikversion. Inspiriert wurde das Spiel durch Adventure, auch Colossal Cave genannt.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Spieler findet sich in einer fremden Fantasy-Welt wieder und erhält die Aufgabe, 13 Schätze zu finden und an einem zentralen Ort zu deponieren. Auf seiner Reise trifft er unter anderem auf einen Drachen und besucht die Hölle.

Spielprinzip und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Adventureland ist ein Textadventure, das heißt, Umgebung und Geschehnisse werden als Bildschirmtext aus- und die Handlungen des Spielers ebenfalls als Text über die Tastatur eingegeben und von einem Parser abgearbeitet. In einigen Versionen ist das obere Viertel der Darstellung der Umgebung und des Geschehens vorbehalten, der Rest des Bildschirms dient der Befehlseingabe und den Reaktionen des Parsers darauf; in den übrigen Versionen wird jeglicher Text sequenziell ausgegeben. Später veröffentlichte Versionen enthielten zum Teil rudimentäre Grafiken in Form von handgezeichneten Standbildern. Der Parser hatte einen Umfang von etwa 120 Wörtern,[1] etwa ein Sechstel dessen, was der grammatikalisch wesentlich komplexere Parser des früher erschienenen Zork verarbeiten konnte.[2]

Produktionsnotizen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Spiel verkaufte sich über 10.000 mal.

Es gibt insgesamt 14 ähnliche Adventures desselben Autors. Davon bedeutend sind:

  • Pirate's Adventure
  • Voodoo Castle
  • The Count
  • Savage Island

Außerdem erschien für den C-64 eine Kompilation mit allen Titeln auf einer Diskette.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. MobyGames.com: Adventureland Screenshots. Abgerufen am 15. Dezember 2016.
  2. AdventureClassicGaming.com: Zork I: The Great Underground Empire. Abgerufen am 2. Dezember 2016.