Ain-Alar Juhanson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ain-Alar Juhanson beim Wildflower Triathlon in Kalifornien, 2009

Ain-Alar Juhanson (* 2. Oktober 1976 in Paide) ist ein ehemaliger Triathlet aus Estland und mehrfacher Ironman-Sieger (2005, 2006).

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Juhanson startete 1991 bei seinem ersten Triathlon und er wurde 1994 mit 17 Jahren estnischer Staatsmeister im Duathlon. Im Herbst desselben Jahres überlebte er als Passagier den Untergang der Ostseefähre Estonia.

2002 startete er erstmals im Triathlon auf der Langdistanz (3,86 km Schwimmen, 180,2 km Radfahren, 42,195 km Laufen). Juhanson siegte 2005 in Puerto del Carmen beim Ironman Lanzarote und konnte diesen Sieg 2006 erfolgreich verteidigen. 2008 erzielte Juhanson beim Ironman Hawaii die beste Radzeit aller Athleten.

Juhanson lebt mit seiner Frau Evelin in Tartu und er ist im Sport-Management als Veranstalter tätig.[1]

Sportliche Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum/Jahr Rang Wettbewerb Austragungsort Zeit Bemerkung
08. Juli 2012 26 ETU Challenge Long Distance Triathlon European Championships DeutschlandDeutschland Roth 12:44:51 Triathlon-Europameisterschaft auf der Langdistanz im Rahmen der Challenge Roth [2]
12. Juli 2009 49 Challenge Roth DeutschlandDeutschland Roth 08:54:15
23. Mai 2009 7 Ironman Lanzarote SpanienSpanien Puerto del Carmen 09:05:13 [3]
11. Okt. 2008 13 Ironman Hawaii Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Hawaii 08:46:43 mit der schnellsten Radzeit
24. Mai 2008 3 Ironman Lanzarote SpanienSpanien Puerto del Carmen 09:08:36
13. Okt. 2007 24 Ironman Hawaii Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Hawaii 08:53:49
15. Apr. 2007 10 Ironman Arizona Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tempe 09:02:58
21. Okt. 2006 46 Ironman Hawaii Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Hawaii 08:59:56
04. Mär. 2006 1 Ironman New Zealand NeuseelandNeuseeland Taupo 03:31:06 Der Ironman wurde witterungsbedingt auf verkürztem Kurs und ohne die Schwimmdistanz ausgetragen (90 km Radfahren, 21 km Laufen).[4][5]
20. Mai 2006 1 Ironman Lanzarote SpanienSpanien Puerto del Carmen 08:54:11
21. Mai 2005 1 Ironman Lanzarote SpanienSpanien Puerto del Carmen 08:55:37
26. Mai 2003 5 Ironman Lanzarote SpanienSpanien Puerto del Carmen 09:18:36
09. Nov. 2002 9 Ironman Florida Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 09:00:53

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ain Alar Juhanson Interview (10. April 2013)
  2. Triathlon - Challenge Roth: Cunnama gewinnt Challenge Roth der Triathleten. In: Süddeutsche Zeitung.
  3. Bert and Bella Blast Lanzarote
  4. Ironman New Zealand: Starker Wind verhindert reguläres Rennen
  5. 2006 Race Report