Alan Marangoni

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alan Marangoni Straßenradsport
Alan Marangoni (2015)
Alan Marangoni (2015)
Zur Person
Geburtsdatum 16. Juli 1984
Nation ItalienItalien Italien
Disziplin Straße, Bahn
Zum Team
Aktuelles Team Nippo-Vini Fantini
Funktion Fahrer
Infobox zuletzt aktualisiert: 1. Februar 2017

Alan Marangoni (* 16. Juli 1984 in Lugo) ist ein italienischer Radrennfahrer.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Marangoni wurde 2005 auf der Bahnitalienischer Meister in der Einerverfolgung. Im nächsten Jahr wurde er auf der Straße nationaler Meister im Einzelzeitfahren der U23-Klasse und er gewann das Zeitfahren Memorial Davide Fardelli. In der Saison 2008 gewann er eine Etappe beim Giro della Regione Friuli Venezia Giulia.

Im Jahr 2009 wurde er Fahrer des Professional Continental Teams CSF Group-Navigare, für das er den Giro d’Italia 2009 und 2011 sowie die Vuelta a España 2011 bestritt und auf den Rängen 107, 142 und 138 beendete. Zur Saison 2012 wechselte er zum italienischen UCI ProTeam Liquigas-Cannondale und wurde nach dessen Fusion vom US-amerikanischen ProTeam Cannondale-Garmin übernommen. Er blieb dort bis zum Ablauf der Saison 2016 und beendete in dieser Zeit vier weitere Grand Tours.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2005
  • MaillotItalia.PNG Italienischer Meister - Einerverfolgung
2006
2008

Grand-Tour-Platzierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grand Tour 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017
Pink jersey Giro d’Italia 107 142 114 137 131
Yellow jersey Tour de France 111
red jersey Vuelta a España 138

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Alan Marangoni – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien