Allan Corduner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Allan Corduner (2012)

Allan Corduner (* 2. April 1950 in Stockholm, Schweden) ist ein britischer Film- und Theaterschauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Allan Corduner wurde als Sohn einer deutschen Mutter – sie musste als Jüdin 1938 Berlin und somit Nazideutschland verlassen – und eines finnisch-russischen Vaters in Stockholm geboren. Er hat er einen jüngeren Bruder. Im Alter von einem Jahr zog Corduner mit seiner Familie nach London. Corduner ist britischer Staatsbürger.

Er absolvierte das College im London Borough of Camden, war Student der Bristol University und zuletzt der Bristol Old Vic Theatre School. Außerdem ist er ausgebildeter Jazz-Pianist. Nach Abschluss seines Studiums hatte er Engagements an mehreren britischen Bürhnen, zunächst am Newcastle Repertory Theatre. Weitere Auftritte folgten am Birmingham Rep und bei der Actors' Company. Sein Bühnendebüt in London hatte er im West End in Mary O'Malleys Stück Once a Catholic am Wyndham’s Theatre. Cordumer spielte mehrmals am Royal Court Theatre. 1997 und März 1999 spielte er im Musical Titanic am Broadway in New York City den Steward Henry Etches.

Allan Corduner ist homosexuell und lebt mit dem finnischen Schauspieler Juha Leppäjärvi in einer Lebensgemeinschaft.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]