Alligny-Cosne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Alligny-Cosne
Alligny-Cosne (Frankreich)
Alligny-Cosne
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Nièvre
Arrondissement Cosne-Cours-sur-Loire
Kanton Cosne-Cours-sur-Loire
Gemeindeverband Loire, Vignobles et Nohain
Koordinaten 47° 27′ N, 3° 4′ OKoordinaten: 47° 27′ N, 3° 4′ O
Höhe 192–331 m
Fläche 34,41 km2
Einwohner 879 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 26 Einw./km2
Postleitzahl 58200
INSEE-Code

Kirche Saint-Saturnin

Alligny-Cosne ist eine französische Gemeinde mit 879 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Nièvre in der Region Bourgogne-Franche-Comté.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt zehn Kilometer östlich der Loire auf der Höhe der Stadt Cosne-Cours-sur-Loire, wo auch die Autobahn 77 vorbeiführt.

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Einw.
1793 1506
1800 1256
1806 1333
1821 1487
1831 1746
1836 1698
1841 1653
Jahr Einw.
1846 1703
1851 1762
1856 1824
1861 1854
1866 1943
1872 1963
1876 2014
Jahr Einw.
1881 2009
1886 2005
1891 1844
1896 1720
1901 1610
1906 1628
1911 1598
Jahr Einw.
1921 1361
1926 1290
1931 1159
1936 1078
1946 941
1954 856
1962 805
Jahr Einw.
1968 723
1975 685
1982 711
1990 809
1999 824
2006 865
2014 871

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die gotische Kirche Saint-Saturnin, ein Bau mit Dachreiter aus dem 16. Jahrhundert und mehreren gefassten Holzstatuen als Ausstattungsstücke.

Weinbau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Teil der landwirtschaftlich genutzten Fläche dient dem Weinbau. Die Rebflächen der Gemeinde sind der geschützten AOC Coteaux du Giennois zugeordnet, die Teil der Weinbauregion Loire ist.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Alligny-Cosne – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien