La Celle-sur-Loire

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
La Celle-sur-Loire
La Celle-sur-Loire (Frankreich)
La Celle-sur-Loire
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Nièvre
Arrondissement Cosne-Cours-sur-Loire
Kanton Cosne-Cours-sur-Loire
Gemeindeverband Loire, Vignobles et Nohain
Koordinaten 47° 28′ N, 2° 56′ OKoordinaten: 47° 28′ N, 2° 56′ O
Höhe 132–233 m
Fläche 21,17 km2
Einwohner 842 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 40 Einw./km2
Postleitzahl 58440
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von La Celle-sur-Loire

La Celle-sur-Loire ist eine französische Gemeinde mit 842 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2015) im Département Nièvre in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Sie gehört zum Arrondissement Cosne-Cours-sur-Loire und ist Teil des Kantons Cosne-Cours-sur-Loire (bis 2015: Kanton Cosne-Cours-sur-Loire-Nord). Sie ist Mitglied der Communauté de communes Loire et Nohain.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

La Celle-sur-Loire liegt etwa 60 Kilometer südwestlich von Auxerre an der Loire, die auch die westliche Gemeindegrenze bildet. Umgeben wird La Celle-sur-Loire von den Nachbargemeinden Neuvy-sur-Loire im Norden und Nordwesten, Annay im Norden, Arquian im Nordosten, Saint-Vérain im Osten, Cosne-Cours-sur-Loire im Süden und Südosten, Myennes im Süden, Boulleret im Südwesten, Léré im Westen sowie Sury-près-Léré im Westen und Nordwesten.

Durch die Gemeinde führen die Autoroute A77 und die frühere Route nationale 7 (heutige D907).

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 623 627 660 759 859 798 826 855
Quelle: INSEE; nur Einwohner mit Erstwohnsitz

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Hilaire aus dem 16./17. Jahrhundert
  • Reste der Burg Les Barres

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: La Celle-sur-Loire – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien