Andrea Thompson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Andrea Thompson (2013)

Rebecca Andrea Thompson (* 6. Januar 1960 in Dayton, Ohio) ist eine US-amerikanische Schauspielerin. Bekannt wurde sie vor allem durch Hauptrollen in den Fernsehserien Falcon Crest, Babylon 5 und NYPD Blue.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Andrea Thompson entstammt einer katholischen Familie und hat vier Geschwister. Als sie sechs Jahre alt war, zog die Familie nach Australien. Nach dem Abschluss der High School reiste sie fünf Jahre um die Welt, um anschließend in New York mit einem Schauspiel-Studium zu beginnen. Anschließend ging sie nach Hollywood, wo sie 1986 ihren ersten Filmauftritt hatte. Ihre erste bedeutende Rolle spielte sie 1987 in dem Film Wall Street von Oliver Stone.

1989 spielte sie erstmals eine Hauptrolle in der Seifenoper Falcon Crest. Von 1994 bis 1995 verkörperte sie die Telepathin Talia Winters in den ersten beiden Staffeln der Science-Fiction-Serie Babylon 5. Ab 1996 spielte sie in vier Staffeln von NYPD Blue die Polizistin Jill Kirkendall. 2000 verließ sie die Serie, um künftig als Journalistin zu arbeiten. Zunächst arbeitete sie für den zu CBS gehörenden Lokalsender KRQE in Albuquerque, New Mexico. Im Juni 2001 wurde sie Nachrichtensprecherin bei CNN, und verließ den Sender wieder im März 2002.

Andrea Thompson war zweimal verheiratet und hat einen Sohn. Von 1987 bis 1990 war sie mit David Guc verheiratet. Ihr zweiter Ehemann war von 1995 bis 1997 Jerry Doyle, ein Schauspiel-Kollege aus der Serie Babylon 5.[1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Andrea Thompson hatte außerdem Gastauftritte in bekannten Serien wie Baywatch (Episode 2.1), Mord ist ihr Hobby, Zurück in die Vergangenheit, Bones – Die Knochenjägerin und Criminal Minds.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Andrea Thompson – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eintrag bei filmreference.com