Andreas Clauß

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Zum deutschen Triathleten siehe Andreas Clauß (Triathlet).



Andreas Clauß
Spielerinformationen
Geburtstag 13. Januar 1969
Geburtsort MannheimDeutschland
Größe 186 cm
Position Torwart
Vereine in der Jugend
Phönix Mannheim
SV Waldhof Mannheim
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
0
1989–1998


1998–1999
1999–2003
2003–2007
2007–2009
2010–2011
SV Waldhof Mannheim Am.
SV Waldhof Mannheim
7 Einsätze in der 1. Bundesliga
50 Einsätze in der 2. Bundesliga
Kickers Offenbach
SV Darmstadt 98
1. FC Kaiserslautern II
SV Waldhof Mannheim
SV Waldhof Mannheim
0
57 (0)


9 (0)
122 (0)
31 (0)
0 (0)
0 (0)
0
Stationen als Trainer
2007–
2007–
2013
SV Waldhof Mannheim (Co-Tr.)
SV Waldhof Mannheim (TW-Tr.)
SV Waldhof Mannheim
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Andreas Clauß (* 13. Januar 1969 in Mannheim) ist ein deutscher Fußballtorwart, der allerdings sporadisch noch immer in den Herrenkader seines Klubs geholt wird. Er ist momentan als Trainer des SV Waldhof Mannheim tätig.

Karriere[Bearbeiten]

Andreas Clauß begann das Fußballspielen bei Phönix Mannheim, bevor er 1983 zum SV Waldhof Mannheim wechselte. Dort reifte er zum Nachwuchsnationalspieler heran. Beleg dafür war die Teilnahme an der U-20-Weltmeisterschaft 1987 in Chile. Clauß wurde mit dem deutschen Team Vizeweltmeister, kam jedoch nur einmal zum Einsatz. Bis 1998 kam er im Verein auf 57 Einsätze im Profifußball, davon sieben Einsätze in der 1. Bundesliga und 50 Einsätze in der 2. Bundesliga. Nach den Stationen Kickers Offenbach, SV Darmstadt 98 und der 2. Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern, wo Clauß jedoch nur sporadisch zum Einsatz kam, wechselte er im Sommer 2007 ablösefrei von Kaiserslautern wieder zum damaligen Oberligisten SV Waldhof Mannheim.

In der Saison 2007/08 war er für Waldhof Mannheim nicht nur als Torwart eingesetzt, sondern assistierte Alexander Conrad auch als Co-Trainer. Zum Saisonende 2007/08 beendete Clauß seine Spielerkarriere und war weiterhin als Co-Trainer des SV Waldhof Mannheim tätig.[1] Aufgrund der Vertragsauflösung mit Adnan Masić und des daraus resultierende Fehlens eines Ersatztorhüters wurde Clauß in der Saison 2010/11 im Alter von 41 Jahren wieder in den Kader des SV Waldhof berufen.[1] 2012 wurde sein Vertrag als Co-Trainer verlängert.[2]

Clauß wurde ab dem 2. April 2013 seit dem Rücktritt von Trainer Reiner Hollich Interims-Cheftrainer beim Südwest-Regionalligisten SV Waldhof Mannheim.[3] Bei der offiziellen Vorstellung von Jürgen Kohler als neuer Sportdirektor des SV Waldhof Mannheim wurde Clauß als Cheftrainer bestätigt und blieb dies bis zu Saisonende.[4]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Andreas Clauß Spielerprofil bei Transfermarkt.de
  2. Waldhof verlängert mit Hollich, Clauß und Sebert in: Kicker vom 20. März 2012
  3. SVW mit Generationenwechsel auf sportlicher Ebene Pro Waldhof e.V vom 3. April 2013; abgerufen am 25. April 2013
  4. „Meine Stadt, mein Verein“: Kohler vom SV Waldhof offiziell vorgestellt in Bürstädter Zeitung vom 6. April 2013