Armawir (Provinz)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Armawir
Aserbaidschan Iran Georgien Georgien Aserbaidschan Aserbaidschan Aserbaidschan Türkei Jerewan Amawir Ararat Wajoz Dsor Sjunik Kotajk Gegharkunik Aragazotn Schirak Lori TawuschLage
Über dieses Bild
Basisdaten
Staat Armenien
Hauptstadt Armawir
Fläche 1242 km²
Einwohner 255.861
Dichte 206 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 AM-AV

Koordinaten: 40° 6′ N, 44° 0′ O

Armawir (Zum Anhören bitte klicken! [ɑɾmɑˈviɾ], armenisch Արմավիրի մարզ, wissenschaftliche Transliteration Armaviri marz) ist eine armenische Provinz mit der Provinzhauptstadt Armawir. Sie liegt im Arastal zwischen den Bergen Ararat und Aragaz.

Die Provinz hat eine Fläche von 1242 km² und eine Bevölkerung von 255.861. Eine weitere wichtige Stadt der Provinz ist Etschmiadsin.

Im Süden und im Westen hat die Provinz eine rund 60 Kilometer lange Grenze mit der Türkei.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]