Atila Turan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Atila Turan
Turanreims.JPG
Spielerinformationen
Geburtstag 10. April 1992
Geburtsort MigennesFrankreich
Größe 176 cm
Position Abwehr
Junioren
Jahre Station
1998–2006
2006–2008
2008–2010
Cheminotte de Migennes
Stade Auxerre
Grenoble Foot
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2010–2011
2011–2013
2011–2012
2012–2013
2013–2017
2014–2015
2017–
Grenoble Foot
Sporting Lissabon
SC Beira-Mar (Leihe)
Orduspor (Leihe)
Stade Reims
Kasımpaşa Istanbul (Leihe)
Kayserispor
22 (3)
0 (0)
6 (0)
21 (1)
41 (4)
5 (0)
0 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2007–2008
2008–2009
2009–2010
2010–2011
2013
Frankreich U-16
Frankreich U-17
Frankreich U-18
Frankreich U-19
Türkei U-21
7 (0)
17 (0)
9 (0)
4 (1)
3 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 26. Juli 2017

Atila Turan (* 10. April 1992 in Migennes) ist ein türkisch-französischer Fußballspieler, der seit 2017 bei Kayserispor in der Süper Lig unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Turan spielte während seiner Jugend bei Grenoble Foot und wurde in der Saison 2009/10 in die Zweite Mannschaft des Vereins berufen. Sein Debüt in der ersten Mannschaft gab er am 6. August 2012 gegen Le Havre AC. In Grenoble spielte er in zwei Jahren 22 Ligapartien und erzielte drei Tore. Im Sommer 2011 wechselte Turan nach Portugal zu Sporting Lissabon. Noch bevor die Saison begann, wurde er an den Ligakonkurrenten SC Beira-Mar verliehen.

Zur Saison 2012/13 wurde er an den türkischen Erstligisten Orduspor verliehen.[1]

Nach dem Abstieg Orduspors aus der Süper Lig verließ Turan die Türkei und setzte seine Karriere in Frankreich bei Stade Reims fort.

Für die Saison 2014/15 wurde er an den türkischen Erstligisten Kasımpaşa Istanbul ausgeliehen.[2]

In der Sommertransferperiode 2017/18 wurde er vom Erstligisten Kayserispor verpflichtet.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Turan wurde früh für die französischen Jugendnationalmannschaften entdeckt und durchlief von der U-17 bis zur U-19 alle Altersstufen.

Nach seinem Wechsel in die Türkei erklärte er im November 2012, im Falle einer Nominierung in Zukunft für die türkischen Nationalmannschaften spielen zu wollen.[3] So wurde er im Rahmen eines Testspiels gegen Norwegen in den Kader der türkische U-21-Nationalmannschaft nominiert.[4] Bei dieser Begegnung vom 6. Februar 2013 spielte er von Beginn an.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Atila Turan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. fotomac.com.tr: „Ordu'dan üç bomba“ (abgerufen am 30. Juni 2012)
  2. trtspor.com.tr: „Sivasspor'da 7 imza birden“ (abgerufen am 29. August 2014)
  3. milliyet.com.tr: „Atila Turan'ın tercihi Türkiye“ (abgerufen am 6. März 2013)
  4. tff.org: „9 futbolcu, ilk kez Ümit Milli Takım kadrosuna çağrıldı“ (abgerufen am 6. März 2013)