Bahnhof Kruiningen-Yerseke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kruiningen-Yerseke
Der Bahnhofsvorplatz mit Bahnhofsgebäude (2008)
Der Bahnhofsvorplatz mit Bahnhofsgebäude (2008)
Daten
Lage im Netz Zwischenbahnhof
Bauform Durchgangsbahnhof
Bahnsteiggleise 2
Abkürzung Krg
IBNR 8400370
Eröffnung 1. Juli 1868
Webadresse NS-Infoseite
Architektonische Daten
Architekt Karel Hendrik van Brederode
Lage
Stadt/Gemeinde Reimerswaal
Ort/Ortsteil Kruiningen
Provinz Zeeland
Staat Niederlande
Koordinaten 51° 27′ 55″ N, 4° 2′ 14″ OKoordinaten: 51° 27′ 55″ N, 4° 2′ 14″ O
Eisenbahnstrecken
Liste der Bahnhöfe in den Niederlanden
i16i16i18

Der Bahnhof Kruiningen-Yerseke ist ein Bahnhof am Rand des Industriegebiets zwischen Kruiningen und Yerseke in der niederländischen Provinz Zeeland. Er liegt an der Zeeuwse Lijn (Seeland-Linie), die von Vlissingen über Roosendaal nach Amsterdam führt.

Der Bahnhof wurde 1868 eröffnet. Er verfügt über zwei Gleise sowie einen Mittelbahnsteig, an dem jeweils halbstündlich pro Richtung ein Intercity nach Amsterdam bzw. Vlissingen hält. Auf dem Vorplatz existiert ein großer Park & Ride-Parkplatz, welcher für die Reisenden gedacht war, die von Kruiningen weiter mit der Fähre nach Perkpolder, Zeeuws Vlaanderen auf die andere Scheldeseite übersetzen wollten; diese Verbindung existiert jedoch seit 2003 nicht mehr, da es in unmittelbarer Nähe den Westerscheldetunnel gibt, weshalb der Parkplatz meistens eher mäßig in Gebrauch ist.

Streckenverbindungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahresfahrplan 2019 bedienen folgende Linien den Bahnhof Kruiningen-Yerseke:

Zugtyp Linienverlauf Frequenz
Intercity Amsterdam Centraal – Amsterdam Sloterdijk – Haarlem – Leiden Centraal – Den Haag HS – Delft – Rotterdam Centraal – Dordrecht – Roosendaal – Kruiningen-Yerseke – Vlissingen halbstündlich

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Bahnhof Kruiningen-Yerseke – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien