Bahnhof Mengen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mengen
Blick vom Stellwerk 1 auf den Bahnhof Mengen. Zugsausfahrt Gleis 2 Richtung Herbertingen
Blick vom Stellwerk 1 auf den Bahnhof Mengen. Zugsausfahrt Gleis 2 Richtung Herbertingen
Daten
Lage im Netz Anschlussbahnhof
Bahnsteiggleise 2
Abkürzung TMG
IBNR 08003969
Preisklasse 5
Eröffnung 1873
Profil auf Bahnhof.de Mengen-1019818
Lage
Stadt/Gemeinde Mengen
Ort/Ortsteil Mengen
Land Baden-Württemberg
Staat Deutschland
Koordinaten 48° 3′ 13″ N, 9° 20′ 11″ OKoordinaten: 48° 3′ 13″ N, 9° 20′ 11″ O
Höhe[1] 562 m
Eisenbahnstrecken
Bahnhöfe in Baden-Württemberg
i18

Der Bahnhof Mengen ist eine Betriebsstelle an der Bahnstrecke Ulm–Sigmaringen. In Mengen zweigt die Bahnstrecke Richtung Radolfzell ab. Der Bahnhof befindet sich in der Gemeinde Mengen. Er wurde 1873 in Betrieb genommen und nach Eröffnung der Bahnstrecke nach Radolfzell im gleichen Jahr zum Abzweigbahnhof.

Nachdem der Personenverkehr zwischen Mengen und Krauchenwies schon 1954 eingestellt worden war, wurde die Strecke nach Radolfzell auf diesem Abschnitt 1960 stillgelegt, der Bahnhof wurde zum Durchgangsbahnhof. 1986 wurde die Strecke nach Krauchenwies wieder aufgebaut und als Bahnhofsgleis in Betrieb genommen. Seit 1989 wird sie wieder als Nebenbahn geführt und der Bahnhof Mengen ist seitdem wieder Abzweigbahnhof. Die Strecke war aber bis zur Reaktivierung als touristische Ausflugsbahn unter dem Namen Biberbahn im Juli 2021 ohne Personenverkehr.[4][5]

Anlagen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Bahnhof Mengen verfügt über drei Stellwerke, wobei sich das dritte Stellwerk im Ortsstellbereich des Bahnhofes befindet. Dieses dritte Stellwerk wird bei Rangierbewegungen vom Rangierpersonal selbständig bedient. Es sind dies wie in Fridingen und Hausen im Tal mechanische Stellwerke der Einheitsbauart. Die Weichen sowie die Einfahr- und Ausfahrsignale werden von den zwei Stellwerken über Drahtzüge gestellt und bedient. Die ersten zwei Bahnübergänge (einer davon befindet sich laut Lageplan im Bahnhof) von Mengen nach Sigmaringen werden elektronisch im Stellwerk 2 bei Festlegung einer Ausfahrt angestoßen und signaltechnisch überwacht. Das Befehlsstellwerk (Stellwerk 1) befindet sich am östlichen Ende der Bahnhofanlage und das Stellwerk 2 befindet sich am westlichen Ende des Bahnhofes. Die beiden Stellwerke liegen 790 Meter voneinander entfernt.

Der Bahnhof hat fünf Gleise und einige Abstellgleise, darunter ein Ladegleis für Holzverladung. Für den Personenverkehr gibt es zwei Gleise, von denen Gleis 1 am Hausbahnsteig liegt und durchgehend ist, Gleis zwei hat einen Seitenbahnsteig, der höhengleich erreicht wird. Der ehemalige Seitenbahnsteig an Gleis 3 ist nicht mehr in Betrieb. Aus Gleis 1 bis 4 können Zugfahrten abgelassen werden, wobei Gleis 1 und 2 dem Personenverkehr vorbehalten sind. Die Gleise 3 bis 5 sind unter anderem für Rangierbewegungen vorgesehen. Im Bereich des Stellwerks 2 gibt es noch ein Abstellgleis neben der Bundesstraße. Östlich der Bundesstraße 311 sind fünf weitere Abstellgleise vorhanden, die über Gleis 4 bis 5 angefahren werden können, außerdem gibt es im Bahnhof noch ein Anschlussgleis.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Fahrplan 2021 halten stündlich Regionalexpresszüge der Verbindung Ulm–Donaueschingen (RE 55) und zweistündlich IRE-Züge der Verbindung Tübingen–Aulendorf (IRE 6a), dazu ebenfalls zweistündlich Regionalbahnzüge Sigmaringen–Memmingen (RB 53).

Seit Juli 2021 verkehren im Sommer dreimal täglich an Sonn- und Feiertagen die Züge der Biberbahn (RB 32a).[6]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Bahnhof Mengen – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Höhe von Google Earth
  2. Jennifer Kuhlmann: Biberbahn soll ab Juli Freizeittouristen befördern. Schwäbische Zeitung, 9. März 2021, abgerufen am 3. Mai 2021.
  3. Biberbahn – Radolfzell // Stockach // Sauldorf // Meßkirch // Menningen // Mengen – Mit der Bahn durch drei Ländle. Abgerufen am 25. August 2021 (deutsch).
  4. Biberbahn – Radolfzell // Stockach // Sauldorf // Meßkirch // Menningen // Mengen – Mit der Bahn durch drei Ländle. Abgerufen am 25. August 2021 (deutsch).