Baodun-Kultur

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Neolithische Kulturen Chinas
Mittelsteinzeit
Jungsteinzeit
Shangshan-Kultur 11000–9000 cal BP
Zaoshi-Kultur der unteren Schicht 7500–7000 v. Chr.
Pengtoushan-Kultur 7500–6100 v. Chr.
Gaomiao-Kultur 7400–7100 v. Chr.
Zhaobaogou-Kultur 7000–6400 v. Chr.
Hemudu-Kultur 7000–4500 v. Chr./ 5000–3300 v. Chr.
Houli-Kultur 6250–5850 v. Chr.
Xinglongwa-Kultur 6200–5400 v. Chr.
Laoguantai-Kultur auch Dadiwan-I-Kultur 6000–5000 v. Chr./ 6000–3000 v. Chr.
Dadiwan-Kultur 5800–3000 v. Chr.
Chengbeixi-Kultur 5800–4700 v. Chr.
Peiligang-Kultur 5600–4900 v. Chr.
Xinle-Kultur 5500–4800 v. Chr.
Cishan-Kultur 5400–5100 v. Chr.
Beixin-Kultur 5400–4400 v. Chr.
Qingliangang-Kultur 5400–4400 v. Chr.
Tangjiagang-Kultur 5050–4450 v. Chr.
Baiyangcun-Kultur 5000–3700 v. Chr.
Yangshao-Kultur auch Miaodigou-I-Kultur 5000–2000 v. Chr.
Yingpanshan-Kultur 5000–... v. Chr.
Caiyuan-Kultur 4800–3900 v. Chr.
Majiabang-Kultur 4750–3700 v. Chr.
Hongshan-Kultur 4700–2900 v. Chr.
Daxi-Kultur 4400–3300 v. Chr.
Dawenkou-Kultur 4100–2600 v. Chr.
Beiyinyangying-Kultur 4000–3000 v. Chr.
Songze-Kultur 3900–3200 v. Chr.
Miaozigou-Kultur 3500–3000 v. Chr.
Liangzhu-Kultur 3400–2000 v. Chr.
Longshan-Kultur auch Miaodigou-II-Kultur 3200–1850 v. Chr.
Shanbei-Kultur 3050–2550 v. Chr.
Majiayao-Kultur 3000–2000 v. Chr.
Xiaoheyan-Kultur 3000–2000 v. Chr.
Tanshishan-Kultur 3000–2000 v. Chr.
Shixia-Kultur 2900–2700 v. Chr.
Qujialing-Kultur 2750–2650 v. Chr.
Shijiahe-Kultur 2600–2000 v. Chr.
Banshan-Machang-Kultur 2500–2000 v. Chr.
Baodun-Kultur 2500–1700 v. Chr.
Keshengzhuang-II-Kultur 2300–2000 v. Chr.
Zhukaigou-Kultur ...–1500 v. Chr.
Qijia-Kultur 2000–... v. Chr.
Qugong-Kultur v. Chr.
Shangzhai-Kultur v. Chr.
Xinkailiu-Kultur v. Chr.
Youziling-Kultur v. Chr.
Kuahuqiao-Kultur v. Chr.
Lijiacun-Kultur v. Chr.
Pianbaozi-Kultur v. Chr.
Banpo-Kultur v. Chr.
Shijia-Kultur v. Chr.
Miaodigou-Kultur v. Chr.
Xiwangcun-Kultur v. Chr.
Qinwangzhai-Kultur v. Chr.
Hougang-Kultur v. Chr.
Dasikongcun-Kultur v. Chr.
Xiawanggang-Kultur v. Chr.
Changguogou-Kultur v. Chr.
Kupfersteinzeit
Lage des Kreises Xinjin in dem sich die namensgebende Stätte, das Dorf Baodun (chin. Baoduncun), befindet

Die Baodun-Kultur (chinesisch 寶墩文化 / 宝墩文化, Pinyin Bǎodūn wénhuà) ist eine spätneolithische Kultur in der Chengdu-Ebene des Sichuanbeckens in China. Sie wird auf die Zeit 2500 bis 1700 v. Chr. datiert.[1] Die entdeckten Stätten zählen zu den ältesten Siedlungen in der Chengdu-Ebene.[2]

Die namensgebende Baodun-Stätte befindet sich im Dorf Baodun (Baoduncun 宝墩村) der Gemeinde Longma 龙马乡 des Kreises Xinjin der Unterprovinzstadt Chengdu in der chinesischen Provinz Sichuan.

Auf dem Gebiet Chengdus wurden fünf weitere Stätten der Kultur entdeckt: die Mangcheng-Stätte (Mangchangcun 芒城村 in Dujiangyan 都江堰), die Shuanghe-Stätte (Shuanghecun 双河村 in Chongzhou 崇州), die Zizhu-Stätte (Zizhucun 紫竹村 in Chongzhou), die Gucheng-Stätte (Guchengcun 古城村 in Pi 郫县) und die Yufu-Stätte (Yufucun 鱼凫村 in Wenjiang 温江).[3] Baodun die größte der genannten Stätten. Die Töpferei weist Ähnlichkeiten mit der von Sanxingdui auf.

Die Stätten der prähistorischen Städte der Chengdu-Ebene (Chengdu Pingyuan shiqian chengzhi 成都平原史前城址) stehen seit 2001 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Sichuan Xinjin xian Baodun yizhi 1996 nian fajue jianbao. 1996 (Preliminary report on the 1996 excavations at the site of Baodun in Xinjin County)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 30° 27′ 0,7″ N, 103° 45′ 2,9″ O

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.kaogu.cn/en/detail.asp?ProductID=1170
  2. http://german.china.org.cn/german/ger-shuzi2003/dsj/dsj0011.htm
  3. http://baike.baidu.com/view/1335419.htm